Suchbuch.de

Leseproben online - Schmökern in Büchern



Kategorien
> Belletristik > Bilder des Weltpräsidenten 2
Belletristik
Bücher Erotik
Esoterik Bücher
Fantasy Bücher
Kinderbücher
Krimis & Thriller
Kultur Bücher
Lyrikbücher
Magazine
Politik, Gesellschaftskritik
Ratgeberbücher
regionale Bücher
Reiseberichte
Bücher Satire
Science Fiction
Technikbücher
Tierbücher
Wirtschaftbücher
Bücher Zeitzeugen

Login
Login

Newsletter
Name
eMail

Belletristik
Buch Leseprobe Bilder des Weltpräsidenten 2, Bernd Schubert
Bernd Schubert

Bilder des Weltpräsidenten 2


Texte und Gemälde

Bewertung:
(6)Gefällt mir
Kommentare ansehen und verfassen

Aufrufe:
59
Dieses Buch jetzt kaufen bei:

oder bei:
BoD Hugendubel Thalia
Drucken Empfehlen

Gemälde mit Acrylfarben vom Bankkaufmann und Industriekaufmann Herrn Schubert.

Fuß fassen konnte er aber erst als Maler und Buchautor beim Verlag Books on Demand in Norderstedt.

Kaiser Markus Aurelius würde sagen: Hyper-interessant

Die Gemälde könnten teilweise aus dem 16. Jahrhundert sein. Einige repräsentieren die heutige Zeit. Tiere, Umwelt und Bars aber auch Geld, Gerichtssaal und Reichtümer interessieren den Künstler genauso wie Portraits von Filmgrößen. So stellt Bernd Schubert sein erstes gelungenes Portrait von Marlon Brando mit moderner Kunst und einem Hauch von ″Farbenfroh″ dem Leser vor.


 


Gemälde mit Acrylfarben vom Bankkaufmann und Industriekaufmann Herrn Schubert.

Fuß fassen konnte er aber erst als Maler und Buchautor beim Verlag Books on Demand in Norderstedt.

Kaiser Markus Aurelius würde sagen: Hyper-interessant

Die Gemälde könnten teilweise aus dem 16. Jahrhundert sein. Einige repräsentieren die heutige Zeit. Tiere, Umwelt und Bars aber auch Geld, Gerichtssaal und Reichtümer interessieren den Künstler genauso wie Portraits von Filmgrößen. So stellt Bernd Schubert sein erstes gelungenes Portrait von Marlon Brando mit moderner Kunst und einem Hauch von ″Farbenfroh″ dem Leser vor.


 


Gemälde mit Acrylfarben vom Bankkaufmann und Industriekaufmann Herrn Schubert.

Fuß fassen konnte er aber erst als Maler und Buchautor beim Verlag Books on Demand in Norderstedt.

Kaiser Markus Aurelius würde sagen: Hyper-interessant

Die Gemälde könnten teilweise aus dem 16. Jahrhundert sein. Einige repräsentieren die heutige Zeit. Tiere, Umwelt und Bars aber auch Geld, Gerichtssaal und Reichtümer interessieren den Künstler genauso wie Portraits von Filmgrößen. So stellt Bernd Schubert sein erstes gelungenes Portrait von Marlon Brando mit moderner Kunst und einem Hauch von ″Farbenfroh″ dem Leser vor.


 


Gemälde mit Acrylfarben vom Bankkaufmann und Industriekaufmann Herrn Schubert.

Fuß fassen konnte er aber erst als Maler und Buchautor beim Verlag Books on Demand in Norderstedt.

Kaiser Markus Aurelius würde sagen: Hyper-interessant

Die Gemälde könnten teilweise aus dem 16. Jahrhundert sein. Einige repräsentieren die heutige Zeit. Tiere, Umwelt und Bars aber auch Geld, Gerichtssaal und Reichtümer interessieren den Künstler genauso wie Portraits von Filmgrößen. So stellt Bernd Schubert sein erstes gelungenes Portrait von Marlon Brando mit moderner Kunst und einem Hauch von ″Farbenfroh″ dem Leser vor.


 


Gemälde mit Acrylfarben vom Bankkaufmann und Industriekaufmann Herrn Schubert.

Fuß fassen konnte er aber erst als Maler und Buchautor beim Verlag Books on Demand in Norderstedt.

Kaiser Markus Aurelius würde sagen: Hyper-interessant

Die Gemälde könnten teilweise aus dem 16. Jahrhundert sein. Einige repräsentieren die heutige Zeit. Tiere, Umwelt und Bars aber auch Geld, Gerichtssaal und Reichtümer interessieren den Künstler genauso wie Portraits von Filmgrößen. So stellt Bernd Schubert sein erstes gelungenes Portrait von Marlon Brando mit moderner Kunst und einem Hauch von ″Farbenfroh″ dem Leser vor.


 


Gemälde mit Acrylfarben vom Bankkaufmann und Industriekaufmann Herrn Schubert.

Fuß fassen konnte er aber erst als Maler und Buchautor beim Verlag Books on Demand in Norderstedt.

Kaiser Markus Aurelius würde sagen: Hyper-interessant

Die Gemälde könnten teilweise aus dem 16. Jahrhundert sein. Einige repräsentieren die heutige Zeit. Tiere, Umwelt und Bars aber auch Geld, Gerichtssaal und Reichtümer interessieren den Künstler genauso wie Portraits von Filmgrößen. So stellt Bernd Schubert sein erstes gelungenes Portrait von Marlon Brando mit moderner Kunst und einem Hauch von ″Farbenfroh″ dem Leser vor.


 


Gemälde mit Acrylfarben vom Bankkaufmann und Industriekaufmann Herrn Schubert.

Fuß fassen konnte er aber erst als Maler und Buchautor beim Verlag Books on Demand in Norderstedt.

Kaiser Markus Aurelius würde sagen: Hyper-interessant

Die Gemälde könnten teilweise aus dem 16. Jahrhundert sein. Einige repräsentieren die heutige Zeit. Tiere, Umwelt und Bars aber auch Geld, Gerichtssaal und Reichtümer interessieren den Künstler genauso wie Portraits von Filmgrößen. So stellt Bernd Schubert sein erstes gelungenes Portrait von Marlon Brando mit moderner Kunst und einem Hauch von ″Farbenfroh″ dem Leser vor.


Für den Inhalt dieser Seite ist der jeweilige Inserent verantwortlich! Missbrauch melden



© 2008 - 2019 suchbuch.de - Leseproben online kostenlos!


ExecutionTime: 3 secs