Suchbuch.de

Leseproben online - Schmökern in Büchern

zurück zum Buch

Brieftaube Paula erzählt ...


von Barbara Krauß

tiere_buecher
ISBN13-Nummer:
B00OFR1CBU
Ausstattung:
E-Book
Preis:
5.99 €
Mehr Infos zum Buch:
Website
Verlag:
Krauß Verlag, Inhaberin: Barbara Krauß
Leseprobe

NEU: JETZT AUCH ALS TASCHENBUCH!

 

Hallo, ich bin Paula!

Hallo Menschenkind! Ich bin Paula und lebe in Freisbach, bei Thomas und Barbara. Toll, dass Du Dich für mich und meine kleine Geschichte über uns Brieftauben interessierst!

Kannst Du schon selbst in diesem Büchlein lesen? Oder liest Dir gerade jemand daraus vor? Vielleicht bist Du ja erst in die Schule gekommen und lernst das Lesen jetzt.

Oh, da gibt es viel zu lernen, in der Schule! Und Du wirst Dich noch wundern, was Du alles noch nicht weißt! Aber es gibt auch Dinge, die weißt Du so, ganz ohne Schule. Die lernst Du, wenn Du Dich nur umschaust.

Zum Beispiel weißt Du, dass es ziemlich lange dauert, bis Du so groß wie ein Erwachsener bist. Und bei vielen Tieren ist das genauso. Auch bei ihnen dauert es oft lange, bis aus einem kleinen Tierkind ein ausgewachsenes Tier geworden ist.

Bei uns Tauben ist das anders: wir werden nämlich ganz schnell groß! Also: ehrlich, jetzt!

Schau Dir doch nur mal das nächste Foto an. Es ist dasselbe, das Du auch schon vom Titelbild kennst. Darauf bin ich ... na, was glaubst Du, wie alt ...?

 

(FOTO von Paula mit 25 Tagen)

 

 

Ich verrate es Dir: Da bin ich 25 Tage alt! Und fast schon ausgewachsen! – Ähm ...

Natürlich ... habe ich noch ein bisschen von dem gelben Kükenflaum auf dem Kopf. Und mein Schnabel ist noch ganz rosa. Und ... meine Augen sehen noch aus wie die Knopfaugen von einem Deiner Stofftiere ... Und ... und richtig fliegen kann ich auch noch nicht, nur so ein bisschen rumflattern, weil meine Flügel noch ein wenig wachsen müssen. Aber ich finde, ich sehe doch schon aus wie eine richtige Taube, oder nicht?

Also gut, warte: Ich zeig’ Dir noch ein Bild von mir. Da bin ich einen ganzen Monat älter:

 

(FOTO von Paula mit 2 Monaten)

 

 

Aber jetzt, nicht wahr? Jetzt sehe ich doch wirklich wie eine richtige Brieftaube aus! Und ich kann nicht nur flattern, sondern draußen, hoch am Himmel, schon richtig lange fliegen.

Und wenn Du jetzt überlegst, dass wir Brieftauben, wenn wir bei Menschen in einem Taubenschlag leben, ganz locker 10 bis 15 Jahre alt werden können, dann sind knapp zwei Monate zum Großwerden doch ganz, ganz schön schnell!

...

 

 

 

 

Klappentext

 

Dieses Buch ist für Kinder geschrieben, die wissen möchten, was Brieftauben sind und was die eigentlich so machen.

– Ihr meint, das wisst ihr schon: das sind doch die aus den Fußgängerzonen? Und außerdem kennt jedes Kind das Lied: „Kommt ein Vogel geflogen ...“?

Ich gebe ja zu: dieses Lied ist sehr schön! Ich habe es früher selbst gern gesungen. Leider enthält es einen Fehler. Denn darin heißt es: „... Lieber Vogel, flieg weiter, nimm ein’ Gruß mit und ein’ Kuss ...“

Worin der Fehler liegt? Ganz einfach: „Echte“ Brieftauben fliegen immer nur nach Hause! Sie können nicht zwischen zwei Orten hin- und herfliegen! Und außerdem: mit den Tauben in den Fußgängerzonen haben Brieftauben auch nichts zu tun.

Na? Seid ihr neugierig geworden? Wollt ihr es jetzt doch ein bisschen genauer wissen? Wollt ihr wissen, wie das wirklich funktioniert, das Briefeschicken mit Brieftauben? Und wie schnell diese Vögel fliegen und wie alt sie werden können? Was sie so fressen und was es mit den Ringen an den Füßen auf sich hat ...?

 

Viele Fotos von richtigen Brieftauben in einem richtigen Taubenschlag findet ihr in diesem Buch, das euch ein bisschen was erzählen will von diesen faszinierenden Vögeln. Natürlich kann es nicht alle Fragen beantworten: dazu gibt es andere Bücher, die aber eher für Jugendliche und Erwachsene geschrieben sind.

 

Übrigens: Echte Brieftauben können selbstverständlich nicht sprechen. Aber für euch Kinder macht unsere Paula da mal ’ne Ausnahme!

 

Rezension