Suchbuch.de

Leseproben online - Schmökern in Büchern

zurück zum Buch

Schach im Weltall


von Oliver Miller

science_fiction
ISBN13-Nummer:
9781409268772
Ausstattung:
183 Seiten
Preis:
12.76 €
Mehr Infos zum Buch:
Website
Kontakt zum Autor oder Verlag:
schriftsteller@azillo.net
Leseprobe

Ein Besuch beim Professor hatte zur Folge, dass kurzfristig vor dessen Kabine 2 Medi-Roboter in abwechselnder Patrolie den Korridor auf und ab fuhren. Der Medi-Roboter, welcher für Mayer abgestellt war, und jener der, schon seit einger Zeit dem Professor zu geteilt worden war.

 

"Post-ludale-Depression" murmelte der Professor.

"Damit meinen die Aliens, dass man nach einem Verlust einer Schachpartie für eine Dauer von bis zu 3 Tagen in eine Depression verfallen kann.

Daher haben sie uns diese lästigen Medi-Roboter auf den Hals gehetzt."

 

"Lass die Medi-Roboter mal Medi-Roboter sein.

Schach mal aus dme Bullauge der Kabine des Professors.

Das Raumschiff hat sich in Bewegung gesetzt."

 

"Das Sonnensystem das mometan angeflogen wird ist knapp 300 Astronomisch Einheiten von dem unseren Heimatsystem enfernt.

Damit ist es aus kosmologischer Sicht, eine Katzensprung von uns entfernt.

Die Reise wird alnicht allzu lange dauern.

Ich schätze maximal 2 Mintuen."

 

"Woher  nehmen sie diese Informationen, Herr Professor."

 

"Woher wir sonst auch unsere Auskünffte herbekommen."

"Vom Bordcomputer."

Klappentext

Zwei weltberühmte Schachspieler von der Erde werden an Bord eines Aliensraumschiffes verfrachtet, sie müssen an einem intergalaktischen Schachturnier teilnehmen um die Menschheit zu retten. Bei ihren Aufenthalten auf verschiedenen Planeten lernen sie unterschiedliche Gesellschaftssysteme kennen und ebenso für sie unwirklich wirkende (und neue) Technik. Mit dabei ist ein Professor der Nasa der Sie zu diesem Abenteuer im All überredete. Dieser entschlüsselt nach und nach die Geheimnisse der "Schachmusik" an Bord des Raumschiffes, doch das reicht lange nicht aus um allen Gefahren zu begegnen auf die die Erdlinge bei ihrem Trip durchs All begegnen.....

Rezension

Keine