Suchbuch.de

Leseproben online - Schmökern in Büchern


Kategorien
> Reise > Leben und arbeiten in Spanien
Belletristik
Bücher Erotik
Esoterik Bücher
Fantasy Bücher
Kinderbücher
Krimis & Thriller
Kultur Bücher
Lyrikbücher
Magazine
Politik, Gesellschaftskritik
Ratgeberbücher
regionale Bücher
Reiseberichte
Bücher Satire
Science Fiction
Technikbücher
Tierbücher
Wirtschaftbücher
Bücher Zeitzeugen

Login
Login

Newsletter
Name
eMail

Reiseberichte
Buch Leseprobe Leben und arbeiten in Spanien, Rainer Nemayer
Rainer Nemayer

Leben und arbeiten in Spanien


Wollen Sie in Spanien leben?

Bewertung:
(286)Gefällt mir
Kommentare ansehen und verfassen

Aufrufe:
3428
Dieses Buch jetzt kaufen bei:

oder bei:
Epubli
Drucken Empfehlen

 


Inhaltsverzeichnis


Vorwort              7


Die Leute in Spanien.              11


Der normale Weg um nach Spanien auszuwandern.              15


Wohnungssuche.              18


Anreise der Familie.              23


Welche Papiere brauche ich              24


Eröffnung eines Bankkontos.              27


Arbeitssuche.              29


Autoumschreibung.              34


Schulanmeldung.              37


Sonstiges              39


Welche Kosten entstehen bis zur ersten Lohnzahlung?              41


Kann ich auch auswandern, wenn ich weniger Kapital habe?              43


Firmengründung in Spanien.              45


Botschaften und Konsulate.              54


Nachsatz.              59


Hier weitere Fotos.             60


 


 


Vorwort und Information.


Viele träumen davon, im sonnigen Süden zu leben und zu arbeiten.


Auch immer mehr arbeitslose aus Deutschland kommen nach Spanien, um hier eine Arbeit zu finden und hier zu leben.


Es ist wahr, hier gibt es Arbeit, aber es ist auch schwierig, etwas zu finden.


Allerdings darf man nicht wählerisch sein, sondern muss das annehmen, was man bekommt.


Es gibt Arbeitsstellen, aber nicht in jeder Branche.


Hier in meiner Gegend ist das Meiste in der Gastronomie, in der Landwirtschaft und für Fernfahrer. Auch der Einzelhandel sucht manchmal Mitarbeiter.


Auch muss das zweite Haushaltsmitglied auch arbeiten, weil sonst das Geld nicht reicht, um die Kosten zu decken.


Die Löhne sind hier geringer als in Deutschland. Sie werden als Mann ca. 600,00 € im Monat ausbezahlt bekommen und Ihre Frau wird 400,00 € erhalten.


Durch die Krise, musste ich den Betrag leider reduzieren.


Es ist auch schwieriger geworden, eine Arbeit zu bekommen. Aber besonders bei einfachen Tätigkeiten, sind noch gute Möglichkeiten gegeben. Wer eine höher qualifizierte Tätigkeit ausüben möchte, hat zur Zeit sehr schlechte Aussichten.


Allerdings ist hierfür ein Minimum an Grundkenntnissen der spanischen Sprache erforderlich.


Es gibt zwar Sprachschulen, die Sie besuchen können, aber Diese sind in der Regel sehr teuer.


Auch werden Sie wesentlich mehr Stunden arbeiten als Sie es von Deutschland her gewöhnt sind.


Ein Grundkapital ist eine Notwendigkeit.


Im vorigen Jahr, sind bei mir 5 Mann aus Deutschland aufgetaucht.


Sie wollten hier Arbeit und Wohnung. Danach wollten sie ihre Familien nachholen.


Leider hatten sie nur einen alten Kleinbus und zusammen ein Vermögen von 250,00 Euro.


Ich konnte ihnen nicht helfen.


Wer nach Spanien auswandern möchte, braucht das Kapital um mindestens zwei Monate zu überbrücken.


Spanien hat in der Praxis kein Sozialsystem.


Harz 4 oder Wohngeld sind hier ein unerfüllbarer Traum.


Das spanische Sozialsystem ist in der Praxis auf die Hilfe der Familie aufgebaut. Ein Bruder de Arbeit hat hilft beispielsweise dem Anderen, der seine Arbeit verloren hat.


Leider funktioniert Dieses bei deutschen Familien meistens nicht.


Auch das deutsche Konsulat, lehnt in der Praxis jede Hilfe ab.


Das spanische Sozialamt ist nach EU - Regelung zuständig. Mir ist bekannt, das die Hilfe für 3 Personen örtlich auf 60,00 € in drei Monaten begrenzt ist. Hierfür musste diese Familie auch jede Woche bei der Sozialarbeiterin vorsprechen.


Sie konnten zwar in der gerichtlich gekündigten Wohnung bleiben, aber die Vermieter haben Wasser und Strom absperren lassen.


Positiv zu bewerten ist außer dem meist schönen Wetter das Grundverhalten der Spanier.


Hier ist einiges in meinem Buch zu finden.


Dennoch möchte ich auch auf Schwierigkeiten hinweisen.


 


Und noch Etwas:


Vorsicht vor anderen Deutschen oder anderen Ausländern.


Diese versuchen oft Ihre Unerfahrenheit auszunutzen. In echt wollen Diese nur Ihr Bestes: Ihr Geld.


Damit Sie Spanien etwas kennen lernen, habe ich Ihnen auch einige Fotos beigelegt.


 


 


 


 Die Leute in Spanien.


Um hier zu leben ist es wichtig die Verhaltensweise, Eigenschaften und Bräuche der Einwohner Spaniens zu kennen.


Es gibt hier zahlreiche Feste, auch Fiestas oder Fallas genannt.


 


 


Für den Inhalt dieser Seite ist der jeweilige Inserent verantwortlich! Missbrauch melden



© 2008 - 2024 suchbuch.de - Leseproben online kostenlos!


ExecutionTime: 1 secs