Suchbuch.de

Leseproben online - Schmökern in Büchern



Kategorien
> Ratgeber > Sterbeglöckchen
Belletristik
Bücher Erotik
Esoterik Bücher
Fantasy Bücher
Kinderbücher
Krimis & Thriller
Kultur Bücher
Lyrikbücher
Magazine
Politik, Gesellschaftskritik
Ratgeberbücher
regionale Bücher
Reiseberichte
Bücher Satire
Science Fiction
Technikbücher
Tierbücher
Wirtschaftbücher
Bücher Zeitzeugen

Login
Login

Newsletter
Name
eMail

Ratgeberbücher
Buch Leseprobe Sterbeglöckchen, Gerhard Krause
Gerhard Krause

Sterbeglöckchen


In Wahrheit ein ″Buch des Lebens″

Bewertung:
(218)Gefällt mir
Kommentare ansehen und verfassen

Aufrufe:
1260
Dieses Buch jetzt kaufen bei:

oder bei:
www.leuchterhand.de
Drucken Empfehlen

Diener Tod schreibt jedem Kandidaten ein persönliches Lied. Obwohl zu sterben uns allen beschieden ist, ist jede Sterbemelodie eine unvergleichliche Komposition mit hohen und tiefen Tönen. Wie durch  die Klänge einer exorbitanten ″Harfe″, werden sämtliche Nuancen des bedachten Wesens durchschwungen, um endlich, mit dem Schlussakkord, die Durchtrennung des Lebensbandes  - auch als Silber- oder Odschnur bekannt -  einzuleiten; die Weltlichkeit fällt ab, bleibt zurück. Nichts und niemand vermag diese von höchster Seite festgelegte Prozedur, auch nur im Geringsten zu beeindrucken: weder die Todesursache, noch irgendwelches Uneinverständnis und auch nicht Zustimmung.


(...)


Aus  ″An Dich, Du Allmacht!″


 


An deiner Kraft lehnt all mein Sein,


mein Wollen und mein Streben,


Du hauchst als Licht mir Atem ein


und schenkst mir Wesen Leben.(...)


 


Wenn Klänge eigner Welt ertönen


und Engelslieder steigen auf


aus Rängen, die dem Glücke frönen,


dann bricht der Endlichkeiten Lauf!


Für den Inhalt dieser Seite ist der jeweilige Inserent verantwortlich! Missbrauch melden



© 2008 - 2021 suchbuch.de - Leseproben online kostenlos!


ExecutionTime: 4 secs