Suchbuch.de

Leseproben online - Schmökern in Büchern



Kategorien
> Ratgeber > Mehr Erfolg durch Visionäres Denken
Belletristik
Bücher Erotik
Esoterik Bücher
Fantasy Bücher
Kinderbücher
Krimis & Thriller
Kultur Bücher
Lyrikbücher
Magazine
Politik, Gesellschaftskritik
Ratgeberbücher
regionale Bücher
Reiseberichte
Bücher Satire
Science Fiction
Technikbücher
Tierbücher
Wirtschaftbücher
Bücher Zeitzeugen

Login
Login

Newsletter
Name
eMail

Ratgeberbücher
Buch Leseprobe Mehr Erfolg durch Visionäres Denken, Dieter F. Ahrens
Dieter F. Ahrens

Mehr Erfolg durch Visionäres Denken


Wie Ihnen zufällt was Sie sich wünschen!

Bewertung:
(383)Gefällt mir
Kommentare ansehen und verfassen

Aufrufe:
3566
Dieses Buch jetzt kaufen bei:

oder bei:
In jeder Buchhandlung und bei bod.de
Drucken Empfehlen
Große Visionen setzen große Ursachen in Gang

Sie sind größer und mächtiger als Sie je vermutet haben! Warum?

Weil Denker Schöpfer sind!

Machen Sie Ihr Bewusstsein zum Erfolgs-Magneten! Formulieren Sie bewusst den Endzustand dessen, was in Ihr Leben treten soll. Malen Sie sich in Ihrer Fantasie aus, wie es idealerweise sein sollte und machen Sie sich diesen Zustand zum Besitz - zur eigenen unumstößlichen Gewissheit!

Wissen Sie, was dann passiert? Es wird geschehen, denn dann wirkt für Sie ...

Das Gesetz der sich selbst erfüllenden Prophezeiung !

Dieses Gesetz wurde an verschiedenen Universitäten seit über fünfzig Jahren erforscht und es hat sich herausgestellt, dass dieses Gesetz allumfassend und allgegenwärtig ist.

Es wurden verschiedenste Versuche gemacht und alle kamen zum gleichen Ergebnis. So wurden in verschiedenen Schulen den Lehrern einiger Klassen die Namen von wahllos ausgesuchten Schülern genannt, mit der Begründung, diese würden in den nächsten Wochen aufblühen und besondere Ergebnisse erzielen. Diese sich selbst erfüllende Prophezeiung zeigte sich dadurch, das die vorher benannten Schüler tatsächlich bessere Ergebnisse erzielten und ihren Intelligenzgrad messbar verbesserten.

Um sich gegen den Vorwurf zu wehren, hier seien Menschen beeinflusst worden, wurden auch Versuche mit Tieren angestellt. So wurden zum Beispiel zwei Käfige mit „Schlau“ und „Dumm“ beschriftet und Ratten aus Nord-Dakota hineingesetzt. Einfach so, eine hier hinein, eine da hinein! Also ohne besondere Auswahl. Die Versuchsleiter stellten jedoch später bei den sogenannten schlauen Ratten bessere Versuchsergebnisse fest als mit den dummen Ratten. Obwohl die Versuche nur mit Tieren gemacht wurden, stellte sich auch hier dieser Effekt ein. Er stellte sich sogar bei Versuchen mit primitiven Erdwürmern (Regenwürmer) ein. Benannt wurde dieser Effekt nach dem wissenschaftlichen Versuchsleiter. Er heißt: Rosenthal-Effekt.

Was hier durch Rosenthal als „sich selbst erfüllende Prophezeiung“ über fünfzig Jahre wissenschaftlich erforscht und dadurch bestätigt wurde, wussten die Weisen der Jahrhunderte schon immer: „Denker sind Schöpfer!“

Denker sind Schöpfer und das, was wir mit Gewissheit glauben, schöpfen wir dadurch.

Ist Ihnen dieses als Tatsache bewusst oder haben Sie es schon einmal selbst erfahren, dann sehen Sie das ganze Universum wie ein Versandhaus, in dem es alles auf Lager gibt, was man sich nur ausdenken kann. Und Sie werden sich das bestellen, was Sie sich wünschen.

Wie Ihnen zufällt,
was Sie sich wünschen!

Nichts ist unmöglich, wenn Sie es für möglich halten und es Ihre Gewissheit / Wahrheit ist, denn durch diese Haltung befehlen Sie dem Universum und es wird entsprechend antworten und Ihnen liefern, was Sie bestellt haben. Sie bekommen genau das, was Sie so beanspruchen!

Voraussetzung ist natürlich, dass Sie keinen Funken von Zweifel haben, dass Sie wissen, „es ist so!“

Dann und nur dann, fällt Ihnen alles zu. Sie werden zur rechten Zeit am rechten Ort sein. Sie werden sich Ihre gewünschte Realität schaffen, weil Sie die dafür erforderlichen Gedanken haben, die richtigen Worte sprechen und die zur Materialisierung notwendigen Handlungen ausführen. Darüber hinaus werden Sie sich als begünstigt empfinden, denn Ihnen werden ohne Anstrengung Dinge zufallen, die Sie vorher für nicht möglich gehalten haben. Ideen, Gelegenheiten, Chancen, alle dafür nötigen Informationen und die Unterstützung anderer, soweit Sie diese für die Realisierung benötigen. Sie werden alle auftretenden Hindernisse mit einer Leichtigkeit überwinden, die Sie in Staunen versetzt.

Das wird die wundervollste Zeit Ihres Lebens sein, denn so mächtig konnten Sie sich noch nicht erfahren. Alles, was Sie bisher an Problemen und Sorgen erlebten, wird Ihnen vorkommen, wie ein einzelnes Sandkorn am Nordseestrand.

Üben Sie mit kleineren Dingen und lassen Sie Ihre Gewissheit dadurch wachsen!

Ich möchte Ihnen jetzt ein paar Beispiele einiger meiner bewussten Schöpfungen geben, die Sie nachempfinden können und vielleicht selbst einmal ausprobieren um damit eigene Erfahrungen zu sammeln.

Mein Fernsehgerät war kaputt. Ich hatte es vor über zwanzig Jahren durch einen Freund zu einem Spottpreis erworben, der in der Fabrik beschäftigt war, wo dieses Gerät hergestellt wurde. Es war seinerzeit das teuerste Gerät und kostete damals 2.990,- DM. Ich hatte es für einen schlappen Tausender erworben. Und es war ein toller Fernseher, nie kaputt und ich liebte ihn. Jetzt war seine Zeit abgelaufen und ich wünschte mir ein neues Gerät.

So stellte ich mir das neue Gerät vor, wie ich es idealerweise haben wollte. Es sollte mindestens ein 84er Bild haben und auf einem eigenen Fuß oder Schrank stehen, denn mein bisheriges Gerät war auch ein ansehnliches Möbelstück, das sich gut im Raum machte. Und ich wollte auf keinen Fall mehr ausgeben, wie damals. Es sollte nicht mehr als eintausend DM kosten.

So machte ich mir diese Vision zur Wahrheit. Ich glaubte unerschütterlich daran zu diesem Preis ein solches Gerät zu erhalten und dann machte ich mich auf um in die Geschäfte zu gehen und dieses Gerät zu finden. Im ersten Geschäft, das ich betrat, stand ein Fernsehgerät genauso, wie ich es mir vorgestellt hatte. Es war schön anzusehen, stand auf einem wie aus einem Guss wirkenden Glas-chrank und hatte ein 84er Bild. Nur eines stimmte nicht, der Preis. Der Fernseher sollte 1.998,- DM kosten und der dazu gehörende Unterschrank noch einmal 398,- DM, also zusammen 2.996,- DM.

Ich war nicht enttäuscht, denn ich hatte genau das Gerät gesehen, das ich mir wünschte, es war es nur noch nicht, weil es wegen des Preises noch nicht vollends meiner gewählten Gewissheit / Wahrheit entsprach.

Also fuhr ich zum nächsten Geschäft, denn ich wusste, ich würde dieses Gerät zu dem mir vorschwebenden Preis erhalten. Mit jedem Besuch eines Geschäftes fand ich Fernsehgeräte mit 84er Bild und der Preis wurde von Geschäft zu Geschäft geringer. Ich war auf dem richtigen Weg. Dann betrat ich ein Geschäft, das ein Fernsehgerät mit 84er Bild hatte, aber ohne einen wunderschönen Unterschrank. Es sollte 1.098,- DM kosten. Meine Preisvorstellung war in diesem Fall annähernd erreicht und ich wollte schon kaufen, obwohl es nicht voll meinen Erwartungen entsprach. Da sagte mir der Verkäufer „Es ist zur Zeit ausverkauft, aber in drei Wochen bekommen wir es wieder herein“. Das war für mich das Zeichen, dass ich mein Wunschgerät doch noch erhalten würde, denn sonst wäre es sofort verfügbar gewesen. Also besuchte ich das nächste Geschäft.

Dort stand in einer Ecke, die mit „Fundgrube“ ausgezeichnet war, genau das Gerät, das ich im ersten Geschäft für insgesamt 2.996,- DM gesehen hatte. Es hatte keine Preisauszeichnung. Ich wusste, das ist er! So holte ich einen Verkäufer und fragte, was mit diesem Gerät sei und was es kosten sollte. Er sagte: „Es ist ein Vorführgerät, das defekt war und durch Austausch der defekten Module repariert worden ist. Sie bekommen darauf die volle Garantie wie bei einem Neugerät. Es kostet 976,- DM.“

Ich kaufte es, meine Schöpfung war geliefert. Ich hatte genau das Fernsehgerät erhalten, das ich mir vorgestellt hatte, mit 84er Bild und dem genau passenden Unterschrank. Ein wundervolles Möbelstück mit modernster und bester Technik und wie gewollt unter tausend DM.

Ein anderes Mal zog ich aus einer 110qm-Wohnung in ein Haus mit über 395qm Wohnfläche. Als ich dort alle meine aus der Wohnung mitgebrachten Möbel verteilt hatte, überkam mich das Gefühl, gar keine Möbel gehabt zu haben, denn alles war so unheimlich leer. Es mussten sofort neue zusätzliche Möbel her, denn so fühlte ich mich nicht wohl.

Ich ging gleich den nächsten Tag los und kaufte Möbel ein. Da sah ich in einem Möbelhaus eine traumhafte Esszimmereinrichtung in Wurzelholzausführung. Ich verliebte mich sofort darin. Als ich es erwerben wollte, sagte der Verkäufer etwas von 22 Wochen Lieferzeit. Ich war platt, denn so lange wollte ich in keiner leeren Halle wohnen. Ich bestellte das Esszimmer nicht, sondern nahm mir vor, es woanders sofort zu erhalten. Das war meine neue Wahl!

Am nächsten Tag, einem Freitag, war ich in einem anderen Möbelhaus, in dem ich eine Eckbank für die Küche kaufte. Zuvor war ich in der Esszimmerausstellung gewesen, um zu sehen, ob mein Traumesszimmer dort ausgestellt war, aber ich fand es nicht vor. So fragte ich den Verkäufer, ob er mir das gesehene Esszimmer sofort liefern konnte, indem ich ihm Hersteller und Modellbezeichnung nannte. Darauf antwortete er: „Ich werde sehen, ob wir es liefern können“. Ich fragte noch nach, mit welcher Lieferzeit ich rechnen müsste und er antwortete: „Mit mindestens achtzehn Wochen müssen Sie wohl rechnen“, worauf ich deutlich machte, dass ich es sofort haben wollte. Darauf antwortete er lächelnd: „Ich werde sehen, was ich machen kann“. Ich verließ draufhin das Möbelhaus, denn er wollte mich anrufen.

Schon am Montag rief morgens früh der Verkäufer an und sagte folgendes: „Sie werden es nicht glauben, aber wir haben Ihr Esszimmer auf Lager, denn wir wollten es in diesen Tagen in unserer Ausstellung aufbauen. Wenn Sie es haben wollen, dann kommen Sie bitte noch heute vorbei und suchen sich die Stücke aus, die Sie haben möchten, denn morgen schon könnten wir es liefern, weil nach unserem Tourenplan Ihr Wohnort morgen dran ist.“

Ich fuhr zum Möbelhaus, suchte mir die Stücke aus, die ich haben wollte und schon am nächsten Tag wurde mir mein Traum-Esszimmer geliefert. Meine Wahl „Ich bekomme es sofort“ hatte dieses möglich gemacht.

Ich könnte Ihnen aus meinem Leben noch Hunderte solcher Geschichten erzählen, die alle wahr sind und sich genauso zugetragen haben. Aber diese zwei sollten ausreichen, um Ihnen zu zeigen, dass wir die Macht haben auch scheinbar Unmögliches möglich zu machen, wenn wir es „wählen“ und wenn es unsere „unumstößliche Wahrheit / Gewissheit“ ist. Wenn wir also dem göttlichen Schöpfungsmechanismus mehr vertrauen als dem, was wir bisher wissen, als Realität erleben oder vom Verstand her für möglich halten.

Für den Inhalt dieser Seite ist der jeweilige Inserent verantwortlich! Missbrauch melden



© 2008 - 2021 suchbuch.de - Leseproben online kostenlos!


ExecutionTime: 4 secs