Suchbuch.de

Leseproben online - Schmökern in Büchern



Kategorien
> Ratgeber > Gib dem Glück eine Chance
Belletristik
Bücher Erotik
Esoterik Bücher
Fantasy Bücher
Kinderbücher
Krimis & Thriller
Kultur Bücher
Lyrikbücher
Magazine
Politik, Gesellschaftskritik
Ratgeberbücher
regionale Bücher
Reiseberichte
Bücher Satire
Science Fiction
Technikbücher
Tierbücher
Wirtschaftbücher
Bücher Zeitzeugen

Login
Login

Newsletter
Name
eMail

Ratgeberbücher
Buch Leseprobe Gib dem Glück eine Chance, Jürgen Herold
Jürgen Herold

Gib dem Glück eine Chance


Eine unterhaltsame Geschichte zum Glücksspiel

Bewertung:
(220)Gefällt mir
Kommentare ansehen und verfassen

Aufrufe:
2038
Dieses Buch jetzt kaufen bei:

oder bei:
www.weltbild.de oder www.lesen.de und über alle Buchhandlungen
Drucken Empfehlen
(...) so soll in M.Carlo eines Tages ein Brief eines Gelähmten die Spielbankendirektion erhalten haben, der in sich die Gabe des Hellsehens erkannt haben will. Er wüßte bereits um 10 Uhr morgens, welche Zahl um 15 Uhr an Tisch 1 fällt. Er bot der Spielbank an, täglich 1000 Francs darauf zu setzen. Die Direktion stimmte aus Neugier oder Mitleid zu und der Gelähmte hatte (...)und Der Mann gewann Tag um Tag und hatte bereits 35000 Francs gewonnen und die verluste der Spielbank beleifen sich bereits auf 175000 Francs. Die Bank vermutete einen Betrug und kam nicht auf ein Ergebnis. Dieser Fall wurde dann aber durch einen Zufall wenig später gelöst... Wie, daß ist im Buch ausführlich beschrieben. Ein Spieler soll 36 Stunden an einem Würfeltisch zugebracht haben. Bevor ihm seine Kräfte verliesen, hatte er seiner Frau gezeigt, wie diese spielen sollte. Sie solle ihn aber unbedingt holen, wenn die Würfel "heiß" werden. Als er nach Stunden aufwachte, hatte seine Frau 50000 Dollar gewonnen. Die Würfel wurden nie heiß, soll sie gesagt haben

Für den Inhalt dieser Seite ist der jeweilige Inserent verantwortlich! Missbrauch melden



© 2008 - 2021 suchbuch.de - Leseproben online kostenlos!


ExecutionTime: 4 secs