Suchbuch.de

Leseproben online - Schmökern in Büchern



Kategorien
> Ratgeber > Arthrose&Gelenkschmerzen überwinden
Belletristik
Bücher Erotik
Esoterik Bücher
Fantasy Bücher
Kinderbücher
Krimis & Thriller
Kultur Bücher
Lyrikbücher
Magazine
Politik, Gesellschaftskritik
Ratgeberbücher
regionale Bücher
Reiseberichte
Bücher Satire
Science Fiction
Technikbücher
Tierbücher
Wirtschaftbücher
Bücher Zeitzeugen

Login
Login

Newsletter
Name
eMail

Ratgeberbücher
Buch Leseprobe Arthrose&Gelenkschmerzen überwinden, Dr. W. Feil, U. Brüderlin, F. Feil
Dr. W. Feil, U. Brüderlin, F. Feil

Arthrose&Gelenkschmerzen überwinden


DIE DR. FEIL STRATEGIE

Bewertung:
(198)Gefällt mir
Kommentare ansehen und verfassen

Aufrufe:
1570
Dieses Buch jetzt kaufen bei:
Drucken Empfehlen

Arthrose ist eine schmerzhafte Gelenkserkrankung, bei der Knorpelstrukturen abgebaut werden. Inzwischen hat sie sich zur Volkskrankheit Nr. 1 entwickelt. Die Krankheit äußert sich in Anlaufschwierigkeiten und teilweise stechenden Schmerzen in den betro􀅲 enen Gelenken. Ursache dafür sind Entzündungen, die den Knorpel zunehmend abbauen. Obwohl die Knorpelregeneration seit Jahren durch zahlreiche Studien belegt ist, nehmen viele Ärzte in Deutschland dieses neue Wissen nicht zur Kenntnis. Nach wie vor wird zu früh und zu oft operiert, werden Schmerzmittel verordnet. Langfristig jedoch ist das keine gute Wahl, da die Mittel im Laufe der Zeit Knochen und Knorpelzellen angreifen. Die Folge: Der Zustand Ihres Knorpels wird zunehmend schlechter. Dass der Körper einen Knorpelschaden nicht mehr beheben kann, ist so nicht richtig: Der menschliche Körper ist ein biologisches Regenerationssystem, das immer nach Ausheilung strebt. Es wäre gegen die Natur biologischer Systeme, wenn er nicht in der Lage wäre, sich selbst wieder instandzusetzen! Ein gutes Beispiel dafür ist Günther W. Nachdem er im Herbst 2009 den Vortrag von mir, Dr. Feil, in Dresden gehört hatte, fragte er mich, ob auch seine Kniegelenke wieder funktionieren würden. Er war damals 69 Jahre alt, hatte eine fortgeschrittene Arthrose im Stadium III, zusätzlich eine Bakerzyste und einen zerschlissenen Meniskus. Ich habe ihm Mut gemacht, dass er bei konsequentem Umsetzen der Dr.- Feil-Strategie auf jeden Fall Erleichterungen spüren würde. Zwölf Monate später war er schmerzfrei und scha􀅲 te auch ohne Beschwerden eine 40-km-Wanderung durch die Dresdner Berge. Weitere drei Monate später wollte er es genau wissen und machte bei seiner behandelnden Radiologin, Frau Dr. Whisgot ein zweites MRT. Der Befund von Dr. Whisgott: „Vollständige Knorpelregeneration, Bakerzyste weg, Meniskus-Risse vollständig ausgeheilt.“ Wunderheilung? Nein, sondern konsequente Umsetzung meiner knorpelfördernden Strategie.


Für den Inhalt dieser Seite ist der jeweilige Inserent verantwortlich! Missbrauch melden



© 2008 - 2020 suchbuch.de - Leseproben online kostenlos!


ExecutionTime: 4 secs