Suchbuch.de

Leseproben online - Schmökern in Büchern


Kategorien
> Politik, Gesellschaft > EVOLUTION
Belletristik
Bücher Erotik
Esoterik Bücher
Fantasy Bücher
Kinderbücher
Krimis & Thriller
Kultur Bücher
Lyrikbücher
Magazine
Politik, Gesellschaftskritik
Ratgeberbücher
regionale Bücher
Reiseberichte
Bücher Satire
Science Fiction
Technikbücher
Tierbücher
Wirtschaftbücher
Bücher Zeitzeugen

Login
Login

Newsletter
Name
eMail

Politik, Gesellschaftskritik
Buch Leseprobe EVOLUTION, Paul Mooser
Paul Mooser

EVOLUTION


Gott, Zufall oder Geist?

Bewertung:
(230)Gefällt mir
Kommentare ansehen und verfassen

Aufrufe:
2971
Dieses Buch jetzt kaufen bei:

oder bei:
Amazon
Drucken Empfehlen
...Wie sieht es nun mit der Annahme aus, dass ein Universum mit völlig anderen Naturkonstanten ebenfalls Leben hervorbringen könnte, ein Universum, das noch dazu zufällig entstanden sein soll? Wenn wir eine solche These kritisch überprüfen, kann zunächst einmal Folgendes festgestellt werden:

Die Annahme von einem oder mehreren »zufällig« entstandenen Universen mit völlig anderen Naturgesetzen stellt eine höchst spekulative These der theoretischen Physik dar, bei welcher der Grundsatz einer empirischen Überprüfbarkeit nicht gegeben ist. Es ist und bleibt deshalb eine sehr spekulative und gewagte Hypothese ohne die Möglichkeit einer Falsifizierung, da wir über den Urknall nun einmal nicht hinaussehen können. Natürlich ist es möglich, solche theoretischen Gedankenmodelle zu entwickelt – vorausgesetzt, dass sie sich aus Gegebenheiten ableiten lassen, die wir in unserem Universum vorfinden.
Damit sind wir aber schon beim grundsätzlichen Problem angelangt, da bei der Behauptung, dass ein durch Zufall mit zufälligen Naturkonstanten und Naturgesetzen entstehendes Universum die Entstehung von Leben ermöglicht, zwei völlig unterschiedliche Arten von Zufall unzulässig vermischt werden:

1. die Entstehung des Universums;

2. die Entstehung von Leben.

Der Fehler einer solchen These liegt darin, dass der Zufall, der die Entstehung des Universums mit seinen Naturgesetzen verursacht haben soll, gleichgesetzt wird mit einem Zufall, der innerhalb des Universums Leben ausgelöst hat. Genau dies funktioniert aber nicht, denn der das Leben verursachende Zufall ist ein in das Universum integriertes Ereignis, das dessen Existenz in keiner Weise gefährden kann. Die Ursache für alle innerhalb des Universums eintretenden Zufälle stellt das Universum selbst mit seinen Naturgesetzen dar!
Diese grundsätzliche Aussage bezieht sich auf a l l e nur denkbaren Arten von Zufällen, die wir innerhalb des Universums vorfinden...

Für den Inhalt dieser Seite ist der jeweilige Inserent verantwortlich! Missbrauch melden



© 2008 - 2019 suchbuch.de - Leseproben online kostenlos!


ExecutionTime: 3 secs