Suchbuch.de

Leseproben online - Schmökern in Büchern


Kategorien
> Politik, Gesellschaft > Die Natchez
Belletristik
Bücher Erotik
Esoterik Bücher
Fantasy Bücher
Kinderbücher
Krimis & Thriller
Kultur Bücher
Lyrikbücher
Magazine
Politik, Gesellschaftskritik
Ratgeberbücher
regionale Bücher
Reiseberichte
Bücher Satire
Science Fiction
Technikbücher
Tierbücher
Wirtschaftbücher
Bücher Zeitzeugen

Login
Login

Newsletter
Name
eMail

Politik, Gesellschaftskritik
Buch Leseprobe Die Natchez, Karl-Hermann Hörner
Karl-Hermann Hörner

Die Natchez


Staatenbildung am unteren Mississippi?

Bewertung:
(228)Gefällt mir
Kommentare ansehen und verfassen

Aufrufe:
1990
Dieses Buch jetzt kaufen bei:
Drucken Empfehlen

Starb ein Mitglied der Adelsschicht der Sonnen, so wurde es von mehreren Personen ins Jenseits begleitet . . . Neben dem Ehepartner soll auch seine Amme, sofern sie noch am Leben war, den Weg des Verstorbenen gegangen sein. Die Diener folgten ebenfalls ihrem Herrn. Auch Kinder sollen von ihren Eltern geopfert und am Tag der Totenfeierlichkeiten dem Verstorbenen mitgegeben worden sein. Als besondere Ehre galt es erwachsenen Natchez, der verstorbenen Sonne in den Tod zu folgen. Diejenigen, die den Opfergang antraten, hatten sich bereits zu Lebzeiten des Toten dazu entschlossen. Den Strick, mit dem sie erdrosselt werden sollten, hatten sie bereits selber angefertigt. Am Tag des Totenrituals wurden sie von ihren Verwandten zum Tempel geführt. Dort legten sie ihre festlichen Gewänder, in die sie anlässlich dieser Zeremonie gekleidet waren, ab und nahmen Pillen aus Tabak zu sich, die eine betäubende Wirkung gehabt haben sollen. Danach wurden ihnen die Köpfe verhüllt und der Opfergang nahm seinenLauf, indem der Strick um ihren Hals von beiden Seiten zugezogen wurde. . .


Für den Inhalt dieser Seite ist der jeweilige Inserent verantwortlich! Missbrauch melden



© 2008 - 2021 suchbuch.de - Leseproben online kostenlos!


ExecutionTime: 9 secs