Suchbuch.de

Leseproben online - Schmökern in Büchern


Kategorien
> Politik, Gesellschaft > Das Matriarchat - Die Gesellschaft
Belletristik
Bücher Erotik
Esoterik Bücher
Fantasy Bücher
Kinderbücher
Krimis & Thriller
Kultur Bücher
Lyrikbücher
Magazine
Politik, Gesellschaftskritik
Ratgeberbücher
regionale Bücher
Reiseberichte
Bücher Satire
Science Fiction
Technikbücher
Tierbücher
Wirtschaftbücher
Bücher Zeitzeugen

Login
Login

Newsletter
Name
eMail

Politik, Gesellschaftskritik
Buch Leseprobe Das Matriarchat - Die Gesellschaft, Steven Fox
Steven Fox

Das Matriarchat - Die Gesellschaft


des Mutterrechtes

Bewertung:
(228)Gefällt mir
Kommentare ansehen und verfassen

Aufrufe:
2035
Dieses Buch jetzt kaufen bei:

oder bei:
www.MeinBestseller.de
Drucken Empfehlen


Entgegen anders lautender Behauptungen, hat es dasMatriarchat sehr wohl gegeben.Und auch in unserer Gegenwart exisitiert es, wenn auch nur noch vereinzelt und teilweise mehr oder weniger rudi­mentär, weiter. Und das sogar auf sogar auf mehreren Kon­tinenten wie z. B. Asien, Amerika und Afrika.Das Matriarchat war und ist zusammengefasst eine Gesell­schaftsform mit folgenden Merkmalen:


 


•       Keine Frauenherrschaft, sondern Gleichberechtigung von Frau und Mann


•       Friedliche Gesellschaftsform (fast keine Kriege)


•       Matrilineare Abstammungslinie in Sippen, d: h: keine Familien im heutigen Sinn, sowie


•       eine ökonomische Ausgleichsgesellschaft, ohne privaten Reichtum und ohne Herrschaft.


 


Matriarchat bedeutet die Harmonie von Mensch, Gemein­schaft und Kosmos. Das Erfolgsgeheimnis besteht darin, alle drei Ebenen mit einander zu verbinden.Die Rituale des Gemeinschaftslebens verhindern Egoismus und Machtkonzentration. Die Gemeinschaft erwartet und för­dert soziales Verhalten und umgekehrt, lehnt sie unsoziales Verhalten ab und sanktioniert es. Jeder Einzelne ist wichtig, wird gehört, ernst genommen und alle bemühen sich freiwillig, für ihre Gemeinschaft das Beste zu erreichen.


 


Heute sind es nicht mehr allzu viele Völker, die matriar­chal leben, da die meisten der Gewalt der patriarchalen Bar­baren erlegen sind, ausgerottet wurden oder in hohe Berg­regionen verdrängt wurden.


 


Für den Inhalt dieser Seite ist der jeweilige Inserent verantwortlich! Missbrauch melden



© 2008 - 2021 suchbuch.de - Leseproben online kostenlos!


ExecutionTime: 9 secs