Suchbuch.de

Leseproben online - Schmökern in Büchern


Kategorien
> Politik, Gesellschaft > BETRUG
Belletristik
Bücher Erotik
Esoterik Bücher
Fantasy Bücher
Kinderbücher
Krimis & Thriller
Kultur Bücher
Lyrikbücher
Magazine
Politik, Gesellschaftskritik
Ratgeberbücher
regionale Bücher
Reiseberichte
Bücher Satire
Science Fiction
Technikbücher
Tierbücher
Wirtschaftbücher
Bücher Zeitzeugen

Login
Login

Newsletter
Name
eMail

Politik, Gesellschaftskritik
Buch Leseprobe BETRUG, Alexander Boos
Alexander Boos

BETRUG


Wie uns Drückerkolonnen, rießige Internetkon

Bewertung:
(341)Gefällt mir
Kommentare ansehen und verfassen

Aufrufe:
3042
Dieses Buch jetzt kaufen bei:
Drucken Empfehlen

Betrьger ergaunern bei ahnungslosen Opfern weit mehr als 40 Milliarden Euro pro Anno alleine in Deutschland - Tendenz steigend!


Sie haben sicherlich schon einmal Begriffe, wie Phis-hing, Pharming oder Onlinebankingbetrug, gehцrt. Die Mцglichkeiten, Ihr Bankkonto zu leeren, Sie bei einer Onlineauktion ьber das Ohr zu hauen oder Sie als Fi-nanzagent anzuwerben, gehen jedoch sehr viel weiter und das machen sich immer mehr gewiefte Profidiebe und organisierte Drahtzieher zu Nutze. Ziel dieses Werkes ist es, Sie, liebe Leserinnen und Leser, auf eine gemeinsame Reise in die unendlich dunklen und lan-gen Kanдle der Kriminalwelt mitzunehmen. Ihnen in kleine Betrьgergruppen und in riesige Betrugskonzer-ne Einblick zu gewдhren. Aufzuklдren und vorzubeu-gen. Vor allem in Krisenzeiten, wenn das Geld nicht mehr so locker sitzt, ist es umso wichtiger gut gegen kriminelle Angriffe gewappnet zu sein. 8 www.boosalexander.de


Vergessen Sie bitte alles, was Sie bis jetzt aus den Me-dien über Kriminalität und Betrug kennen. Sie werden erstaunt sein in welcher Gefahr sich Ihr Geld befindet. Ich möchte auf gar keinen Fall die Arbeit der Medien über einen Kamm scheren, schließlich machen einige Sender und Zeitschriften immer noch einen sehr guten Job. Viele Menschen geben mir jedoch Recht, wenn ich sage, dass die meisten Beiträge zu den wichtigen The-men des Lebens recht oberflächlich und sehr kurz ge-halten sind. Die Aufklärung der Menschen auf diesem Gebiet lässt sehr zu wünschen übrig.


Ein kleines Beispiel gefällig? Nehmen wir als Vorbild Punkt 12 von RTL. Was früher als eine Nachrichten-sendung gestartet ist, ist mittlerweile im Laufe der Jahre mehr und mehr zu einer Sendung für hirnweich gekochte Schwachköpfe mutiert. Die Moderatoren sit-zen auf bequemen Couchgarnituren, veranstalten ei-nen Kaffeeklatsch und tratschen über das Leben der Superreichen und Superstars. Berichte über das Dschungelcamp, die Supernanny oder die aktuellste DSDS- Staffel sind die Highlights des Tages. Dabei liegt der Anteil der wirklich wichtigen und vor allem bildenden Weltereignisse bei höchstens 20 Prozent. 9 www.boosalexander.de


Wichtige Politsendungen hingegen verschwinden ganz und gar im Nachtprogramm. Selbst die Arbeit der meisten Qualitätsmedien lässt stark zu wünschen üb-rig.


Doch warum machen das die Sender? Anscheinend interessiert sich die Mehrheit der Deutschen nicht mehr für Bildung und Fakten, sondern für eine Traumwelt, in der sie gerne leben würden.


Eine Traumwelt reich und berühmt zu sein. Eine Traumwelt, die uns tagtäglich mit einer Rießenspritze injiziert wird. Eine Bemerkung am Rande: Diese voll beabsichtigte und perfekt inszenierte Massenverblö-dung führt dazu, dass auf der einen Seite immer mehr naiv gemachte Menschen auf Betrügertricks hereinfal-len und auf der anderen Seite immer mehr Menschen zu Kriminellen werden.


Durch diese Beiträge lassen sich auch für die Sender mehr Einschaltquoten erzielen und höhere Einschalt-quoten bedeuten mehr Einnahmen. Mehr Einnahmen bedeuten: Es wird so weiter gemacht, auch auf die Ge-fahr hin, dass Deutschland langsam aber sicher ver-blödet. Es ist ein Teufelskreis. 10 www.boosalexander.de


Nun, zurück zu unserem Hauptanliegen. Dem Anlie-gen, wie Sie in Zukunft Ihr Geld schützen können. Sie werden staunen, welche Möglichkeiten Gauner und Betrüger nutzen, um ahnungslosen Opfern die Briefta-schen und Bankkonten zu leeren.


Die Strategien der Kriminellen sind unterschiedlich, einfallsreich und oft so simpel, dass die meisten Men-schen kaum auf die Idee kommen könnten, auf diese Art und Weise ihr Geld abgenommen zu bekommen. Passwörter knacken, Accounts übernehmen, Kredit-kartendaten stehlen. Das alles ist in der heutigen Zeit mit der richtigen Technik und dem richtigen Wissen relativ einfach anzustellen. Doch wie ist das möglich?


Das Internet stellt viele zum Teil kostenlose Program-me, zur Ausspähung von fremden Daten, zum Down-load bereit. Außerdem spezialisieren sich immer mehr Betrüger, sogenannte Hacker, darauf, an Ihre Daten zu kommen, um diese dann weiter zu verkaufen. Schließ-lich ist es ein schnelles und sehr lukratives Geschäft.


Vielleicht stellen Sie sich gerade die folgende Frage: Was soll denn schon mit ein paar Daten von mir ange-stellt werden? Mag sein, dass die Betrüger meine Kon-11 www.boosalexander.de


tonummer und meine Geheimzahl kennen, aber die haben ja nicht meine Karte! Und keine Karte bedeutet ja kein Geld! Oder?


Ich möchte nicht zu weit vorgreifen. Allerdings möchte ich Anhand weniger Beispiele aufzeigen, warum es sich für Sie lohnt weiter zu lesen. Nun, die eine Möglichkeit ist zum Beispiel die, dass die Gauner mit den gestohle-nen oder gekauften Daten auf Einkaufstour gehen könnten. Sollten Sie schon einmal etwas online gekauft haben, so müssten Sie auch wissen, dass die meisten Onlineshops lediglich Bank- oder Kreditkartendaten benötigen, um Ihnen den gekauften Artikel zusenden zu können. Diese Daten werden ausschließlich auf Ihre Aktualität und Funktionalität geprüft. Mehr auch nicht! Teure Flachbildfernseher, edler Schmuck oder sogar wertvolle Autos werden heutzutage so ange-schafft und im Anschluss weiterverscherbelt. Sie, als Opfer, bekommen diese Art von Betrug erst viel später mit. Oft erst bei der nächsten Kreditkartenabrechnung. Und wie wollen Sie dann Ihrer Bank erklären bzw. be-weisen, dass Sie zu diesem Zeitpunkt Ihre Kreditkarte nicht selber genutzt haben? 12 www.boosalexander.de


Eine weitere Möglichkeit wäre, dass die Schlitzohren eine originalgetreue Kopie Ihrer Kreditkarte erstellen. Das Instrumentarium für das Fälschen von Kreditkar-ten gibt es übrigens im sogenannten Onlineschwarz-markt, über den ich im nächsten Kapitel berichten werde, für unter 1.000 US-Dollar zu kaufen. Da ohne-hin die meisten Kreditkartendaten inklusive des dazu-gehörigen Pins verkauft werden, wird die gefakte Karte nicht etwa zum Einkaufen genutzt, sondern das Geld wird ganz simpel am Bankautomaten abgehoben.


Und es geht noch viel, viel weiter! Der Einfallsreichtum der Kriminellen ist praktisch unbegrenzt.


Diverse Daten, von Kreditkarten- oder Kontodaten in-klusive Bankguthaben und Geheimzahl der Opfer, über Anleitungen zur Nutzung von Ausspehprogrammen bis hin zu gefälschten Personalausweisen, kann jedermann auf dem so genannten „Internetschwarzmarkt" sehr günstig käuflich erwerben.


Stehen womöglich Ihre empfindlichen und sehr wert-vollen Daten, während Sie dieses Buch lesen, auf ei-nem Schwarzmarkt im Internet zum Verkauf aus? Ist es möglich, dass ein Teil Ihres Bankguthabens inner-13 www.boosalexander.de


halb der nächsten Wochen oder Monaten in dunklen Kanälen verschwindet und Sie Ihr Geld nie wieder se-hen werden? Lassen Sie uns das Alles im Laufe dieses Buches gemeinsam herausfinden.


Wer sind diese Menschen und was oder wer treibt sie an? Es gibt viele Gründe, warum manche Mitmen-schen kriminell werden können. Zuerst möchte ich über die verzweifelten berichten. Da die Arbeitslosig-keit in Deutschland, aufgrund der zurzeit stagnieren-den konjunkturellen Lage, steigt, gibt es immer mehr Menschen, die nicht nur kriminelle Gedanken haben, sondern diese auch gezielt umsetzen. Das Internet stellt dafür eine hervorragende Bedienungsanleitung dar.


Schließlich werden wir in der heutigen Zeit von den Medien rund um die Uhr fast ausschließlich auf Kon-sum getrimmt. Man ist nur Jemand, wenn man ein be-stimmtes Auto fährt, ein bestimmtes Haus besitzt, ein dickes Bankkonto hat oder mehrmals im Jahr in den Urlaub fliegt. Häufig lassen sich diese Wünsche und Ziele nur mit Hilfe von einem bestimmten Budget rea-lisieren. 14 www.boosalexander.de


Was wiederum, aufgrund der linear steigenden Ar-beitslosigkeit und der immer größer werdenden Schere zwischen Arm und Reich in Deutschland, für mehr und mehr Menschen kaum noch realisierbar ist. Die Mittel-schicht der Bevölkerung verschwindet allmählich und die Kluft zwischen den Armen und den Reichen wird immer größer. Frei nach dem Motto: Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit, handeln dann viele Krimi-nelle aus Verzweiflung aber auch Aufgrund von Neid.


Oft sind es auch nur Jugendliche, sogenannte Skript-kiddies, die experimentieren und imponieren wollen. Den meisten dieser Heranwachsenden ist der wirt-schaftliche und emotionale Schaden der Opfer unbe-wusst. Für sie ist es ein Spiel, eine Herausforderung, ein Nervenkitzel nicht erwischt zu werden.


Der dritte und letzte Betrüger, über den ich schreibe, ist der professionell organisierte und häufig in Banden agierende Täter. Dieser Cyberkrimineller ist ein haupt-beruflicher Gangster, der seinen Lebensunterhalt al-leine durch kriminelle Machenschaften bestreitet. Und das oft sehr üppig. Die Motivation ist oft das schnell verdiente Geld. Denn während Sie einen ganzen Monat lang für Ihr Gehalt hart arbeiten müssen, verdient ein 15 www.boosalexander.de


Betrüger innerhalb weniger Tage mehrere Tausend Euro und muss diese nicht einmal versteuern. Täter-gruppierungen, die weltweit Ihre Opfer ausnehmen, stammen oft aus den osteuropäischen Ländern. Aber auch England und Südafrika sind Vorreiter auf diesem Gebiet.


Zudem machen viele Institutionen, wie EBay und de-ren Tochter PayPal, es den Gaunern besonders einfach Onlinekriminalität zu betreiben. Aber auch Kapitalan-lagegesellschaften und deren Vertreter zocken immer mehr Kunden ab. Wie genau die Betrügerbanden auf der einen Seite und Firmen, wie PayPal, die Phoenix Kapitaldienst AG oder der 9Live Fernsehsender, auf der anderen Seite Ihnen Ihr Geld wegzunehmen versu-chen, beschreibe ich weiter unten ausführlich.


Dieses Buch soll in erster Linie keine Anleitung für an-gehende Betrüger darstellen, sondern Sie, liebe Lese-rinnen und liebe Leser, über die fiesen Tricks der Ab-zocker aufklären. Betrug ist eine Straftat und wird mit Freiheitsentzug oder sehr hohen Geldstrafen bestraft. Da sind Sie schneller im Knast, als der Wiederaustritt des Mittagessens eines Topmodels. 16 www.boosalexander.de


Lassen Sie uns nun gemeinsam in die Welt der Betrü-ger und Abzocker eintauchen und herausfinden inwie-fern Sie davon betroffen sein können. Wer weiß, viel-leicht finden wir, während unseres Ausfluges durch die Unterwelt, Ihre Bank- oder Kreditkartendaten inklusi-ve Ihrer Geheimnummer?


Für den Inhalt dieser Seite ist der jeweilige Inserent verantwortlich! Missbrauch melden



© 2008 - 2022 suchbuch.de - Leseproben online kostenlos!


ExecutionTime: 4 secs