Suchbuch.de

Leseproben online - Schmökern in Büchern


Kategorien
> Lyrik > Versunken
Belletristik
Bücher Erotik
Esoterik Bücher
Fantasy Bücher
Kinderbücher
Krimis & Thriller
Kultur Bücher
Lyrikbücher
Magazine
Politik, Gesellschaftskritik
Ratgeberbücher
regionale Bücher
Reiseberichte
Bücher Satire
Science Fiction
Technikbücher
Tierbücher
Wirtschaftbücher
Bücher Zeitzeugen

Login
Login

Newsletter
Name
eMail

Lyrikbücher
Buch Leseprobe Versunken, Ilona Lay
Ilona Lay

Versunken


Gedichte

Bewertung:
(182)Gefällt mir
Kommentare ansehen und verfassen

Aufrufe:
2754
Dieses Buch jetzt kaufen bei:

oder bei:
Buchhandel und Verlag
Drucken Empfehlen

Im Pflegeheim

Vergittert gitterlos die Fenster
wesenlos der Sonne Strahl
die Wände wie ein Grabtuch fahl
und manchmal Gäste wie Gespenster

von Welt ein Ahnen weh und ferne
teilnahmslos das Wort aus Draht
des Tages willenloser Pfad
und dann der Wärter kalte Wärme

in Äther jedes Wort getaucht
die Herzen ängstlich und verbraucht
die Zeit in Tröpfchenfolge steppend

Schreie Stille leer und bang
und dann geruchlos auf dem Gang
des Todes Schritte schwer und schleppend


 


 


November


  


  


November - Dein Atem klettert


im Seidengeäst der Büsche


und Deine Träume schimmern


über dem Segel der See.


 


November - Deine Gedanken flattern


im wortlosen Lied des Windes


und Deine Wünsche zittern


auf dem zerfließenden Weg.


 


November - Deine Gewänder ruhen


zwischen dem brüchigen Laub.


Und Deine Gebete wandeln


im reiferen Strahl des Mondes.


 


 


Am Morgen


 


Weiß wallende Mähne des Morgens


sieh' zwischen seidig flatterndem Haar


auffunkeln Erinnerungen ziehen vorbei


goldene Inseln im flüchtigen Strom


zerfließenden Marmors.


 


Fernwehtrunkenes Zaumzeug der Hügel


lautlos zerfließt das Gefieder der Nacht


besänftigte Sehnsucht und Düfte


sternentrunken ein heimliches Lied


einatmet das Herz.


 


Monddurchflossenes Segel der Frühe


heim weht der Spinnennetzreigen der Feen


schwerelos webt das Leben sich selbst


nachtentrissen ein tanzender Traum


weiß wallende Mähne des Morgens


 


 


 


Für den Inhalt dieser Seite ist der jeweilige Inserent verantwortlich! Missbrauch melden



© 2008 - 2019 suchbuch.de - Leseproben online kostenlos!


ExecutionTime: 2 secs