Suchbuch.de

Leseproben online - Schmökern in Büchern


Kategorien
> Lyrik > Und der Wolkentanz stimmt milde
Belletristik
Bücher Erotik
Esoterik Bücher
Fantasy Bücher
Kinderbücher
Krimis & Thriller
Kultur Bücher
Lyrikbücher
Magazine
Politik, Gesellschaftskritik
Ratgeberbücher
regionale Bücher
Reiseberichte
Bücher Satire
Science Fiction
Technikbücher
Tierbücher
Wirtschaftbücher
Bücher Zeitzeugen

Login
Login

Newsletter
Name
eMail

Lyrikbücher
Buch Leseprobe Und der Wolkentanz stimmt milde, Sabine Fenner
Sabine Fenner

Und der Wolkentanz stimmt milde


Lyrik

Bewertung:
(155)Gefällt mir
Kommentare ansehen und verfassen

Aufrufe:
2120
Dieses Buch jetzt kaufen bei:

oder bei:
www.engelsdorfer-verlag.de
Drucken Empfehlen

Minnesang


 


Was auch immer aus den Händen gleitet


Setzt ihr die Krone aufs Haupt


Und ein Diadem aus Sternenglanz soll sie schmücken


 


Die schönsten Rosen legt ihr zu Füßen


Besingt sie und schreibt die Worte nieder


So soll sie wachsen und niemals enden


 


* * *


 


Aufgefangen


 


Nimm mir den Schmerz


Und lass mich rasten unter


Dem Dach deiner Bleibe


 


Streich mir übers Haar


Und richte es


Die rauen Winde spalteten die Wurzeln


 


Küss mir den Mund


Er fürchtet sich vor den Worten


Umarme mich und halt mich dicht


 


Stutze meine Flügel


So will ich bleiben


Mich deinen Winden fügen


 


* * *


 


Auftanken


 


Wie liebe ich diese Sonnentage


Die „Leonardo da Vinci"


Trägt ihre Blütenpracht voll' Stolz


Und verlangt nach ihrer Dosis


Das Schattendach tut wohl


 


Denke nicht...


Die Schmetterlinge sind mit mir


 


* * *


 


Passivität


 


Hörst du nicht das Wehklagen


Das von weit her klingt


 


Es sind die Vögel


Die dich so liebten


 


Du aber hast das Tuch tief in die Stirn gezogen


Damit du die Bäume nicht siehst


 


Alle Texte © Sabine Fenner


Für den Inhalt dieser Seite ist der jeweilige Inserent verantwortlich! Missbrauch melden



© 2008 - 2019 suchbuch.de - Leseproben online kostenlos!


ExecutionTime: 3 secs