Suchbuch.de

Leseproben online - Schmökern in Büchern


Kategorien
> Lyrik > Nur kurz was Syrisches, nein, ...
Belletristik
Bücher Erotik
Esoterik Bücher
Fantasy Bücher
Kinderbücher
Krimis & Thriller
Kultur Bücher
Lyrikbücher
Magazine
Politik, Gesellschaftskritik
Ratgeberbücher
regionale Bücher
Reiseberichte
Bücher Satire
Science Fiction
Technikbücher
Tierbücher
Wirtschaftbücher
Bücher Zeitzeugen

Login
Login

Newsletter
Name
eMail

Lyrikbücher
Buch Leseprobe Nur kurz was Syrisches, nein, ..., Marco Amati
Marco Amati

Nur kurz was Syrisches, nein, ...


Lyrik zum Schmunzeln oder Eine Hommage ...

Bewertung:
(319)Gefällt mir
Kommentare ansehen und verfassen

Aufrufe:
3131
Dieses Buch jetzt kaufen bei:

oder bei:
http://www.amazon.de/Nur-kurz-Syrisches-nein-Lyrisches/dp/3839116767/ref=sr_1_1?ie
Drucken Empfehlen



Willkommen in Syrien möchte ich Sie heißen. Nein, nein, ich möchte nicht wie Sie heißen. Viel mehr unterhalten möchte ich Sie, aber nur für den Fall, dass Sie das auch wollen. Nein, nicht mich sollen Sie unterhalten, sondern sich von mir unterhalten lassen, was doch ohnehin viel angenehmer ist, als selbst ein Übermaß an Leistung erbringen zu müssen. So dürfen Sie mich erbringen lassen für Ihre Unterhaltung zu sorgen. Man bemerke hier für Ihre Erhaltung müssen Sie schon selbst sorgen, lediglich Ihrer Unterhaltung möchte ich dienlich sein.


 


Die nachfolgenden Feilen, äh, vielen Zeilen – entschuldigen Sie mir diesen Freudschen Verbrecher, äh, Versprecher natürlich – widme ich all meinen Mischmenschen, nein, Mitmenschen, welche schon die Ehre hatten von


Heinz Erhardt, Christian Morgenstern, Joachim Ringelnatz, Peter Alexander und Konsorten unterhalten worden zu sein.


Ich gehöre auch zu jenen, natürlich nicht den Großen der Großen, sondern zu jenen, welche diese Ehre hatten, wofür ich unendlich dankbar bin.


Letztendlich ist dieses Buch auch eine Hommage an genau diese Größen als Dank für unzählige unterhaltsame und geistig erfrischende Stunden.


 


Ich möchte mit den folgenden Seiten jedem Einzelnen von Ihnen Gelegenheit geben, sich den vergnüglichen Seiten des Lebens zuzuwenden, Vergangenes wiederkehren zu lassen, als man noch beim Friseur oder im Waschsalon sitzend mit Freunden, Nachbarn und Bekannten tratschte. Falls Sie diese Zeit noch nicht miterleben durften so nützen Sie meine Zeilen einfach um einen Hauch Nostalgie und Unbeschwertheit in sich aufzunehmen, derart zu verweilen und mit einem Lächeln auf Ihren Lippen wieder aus sich heraus zu lassen.


Für den Inhalt dieser Seite ist der jeweilige Inserent verantwortlich! Missbrauch melden



© 2008 - 2022 suchbuch.de - Leseproben online kostenlos!


ExecutionTime: 4 secs