Suchbuch.de

Leseproben online - Schmökern in Büchern


Kategorien
> Kultur Bücher > Nützliche Irrtümer
Belletristik
Bücher Erotik
Esoterik Bücher
Fantasy Bücher
Kinderbücher
Krimis & Thriller
Kultur Bücher
Lyrikbücher
Magazine
Politik, Gesellschaftskritik
Ratgeberbücher
regionale Bücher
Reiseberichte
Bücher Satire
Science Fiction
Technikbücher
Tierbücher
Wirtschaftbücher
Bücher Zeitzeugen

Login
Login

Newsletter
Name
eMail

Kultur Bücher
Buch Leseprobe Nützliche Irrtümer, Dirk Müller
Dirk Müller

Nützliche Irrtümer


Von Kopernikus bis zum Kartoffelchip

Bewertung:
(263)Gefällt mir
Kommentare ansehen und verfassen

Aufrufe:
2923
Dieses Buch jetzt kaufen bei:

oder bei:
Amazon und im Buchhandel
Drucken Empfehlen

Man nahm ihn nicht ernst. Man konnte und wollte ihn nicht ernst nehmen, diesen Möchtegernforscher, diesen Dilettanten und Aufschneider. Die deutschen Altertumsforscher, die deutschen Wissenschaftler an den Universitäten überhaupt hatten ein starkes, ein unerschütterliches Ständebewusstsein, das dem des preußischen Militärs kaum nachstand. Heinrich Schliemann war Kaufmann. Das Gymnasium hatte er abbrechen müssen, den Eltern fehlte das Geld. Der junge Mann begann eine Lehrzeit als Handelsgehilfe bei einem Krämerin seiner mecklenburgischen Heimat. Kränklich war er auch. Er versuchte sein Glück in Hamburg, fand aber nur eine Stelle als Lagerarbeiter und erkrankte erneut. Völlig verarmt beschloss er, auszuwandern, nach Südamerika. Das Schiff strandete jedoch schon vor der niederländischen Insel Texel. Er gelangte nach Amsterdam erhielt eine Stellung als Kontorbote und begann, Fremdsprachen zu lernen. Viele Sprachen. Innerhalb eines Jahres lernte er Niederländisch, Spanisch, Italienisch und Portugiesisch. Doch ein Sprachtalent ist noch lange kein Forscher.


Für den Inhalt dieser Seite ist der jeweilige Inserent verantwortlich! Missbrauch melden



© 2008 - 2020 suchbuch.de - Leseproben online kostenlos!


ExecutionTime: 3 secs