Suchbuch.de

Leseproben online - Schmökern in Büchern


Kategorien
> Kinderbücher > Reite eine Katze
Belletristik
Bücher Erotik
Esoterik Bücher
Fantasy Bücher
Kinderbücher
Krimis & Thriller
Kultur Bücher
Lyrikbücher
Magazine
Politik, Gesellschaftskritik
Ratgeberbücher
regionale Bücher
Reiseberichte
Bücher Satire
Science Fiction
Technikbücher
Tierbücher
Wirtschaftbücher
Bücher Zeitzeugen

Login
Login

Newsletter
Name
eMail

Kinderbücher
Buch Leseprobe Reite eine Katze, Rega Kerner
Rega Kerner

Reite eine Katze


Interaktives Tier-Bilderbuch

Bewertung:
(10)Gefällt mir
Kommentare ansehen und verfassen

Aufrufe:
202
Dieses Buch jetzt kaufen bei:

oder bei:
Amazon (ggf. epup bitte Autorin fragen.)
Drucken Empfehlen

(Bilderbuchprobe ohne Bilder ...? Okay, denke dir zu ca. jedem Absatz ein Bild ;) )


 


Die Katze auf dem Fensterbrett


 


Wohlige Stille.


 


Kann man Stille vorlesen? Ist die Stille nicht sofort weg, wenn jemand das Wort ›Stille‹ ausspricht?


Der Katze ist die Antwort übrigens egal. Sie hört dich nicht. Du kannst ruhig laut über Stille diskutieren. Und sie merkt im Schlaf auch nicht, dass außer dir noch jemand im Raum ist. Ganz nah:


 


Ob der Käfer ebenso die Stille liebt?


 


»Summ! Summ!«


 


So denkt also der Käfer über die Stille. Aber die Katze hört seinen Flügelschlag ebenfalls nicht. Der immer näher kommt. Was passiert dann?


 


Welches Geräusch macht die Katze?


 


War was? Was war?


 


Schaue dir die Bilder auf der nächsten Seite nochmal genau an: Kannst du beschreiben, was die Katze fühlt? Welche Farbe hat die Katze? Hole dir für deine Antwort das Ausmalbild im Internet: ›Die Katze auf dem Fensterbrett‹


 


Einen Moment bitte.


 


Natürlich darfst du auch blitzschnell durch dieses Büchlein blättern, beziehungsweise wischen oder klicken, aber … … du hast viel mehr davon, wenn du bei jeder Frage und Geschichte verweilst.


 


In der Ruhe liegt die Kreativität:


 


Hast du besprochen und entschieden, ob man Stille vorlesen kann? Ist dein Ausmalbild fertig? Oder möchtest du die Katze auf dem Fensterbrett erst später (weiter) malen? Dann auf zum nächsten Kapitel:


 


Reite eine Katze


 


Das geht nicht?


Alles geht: In deiner Fantasie!


 


Im Traum bist du klein genug, so tut es keiner Katze weh. Dann trägt sie dich gerne.


 


Schließe jetzt die Augen, fühle das Fell, die Bewegung, den Wind und genieße den Ritt. (Wenn ein Erwachsener bei dir ist, kann sein Knie dein Katzenrücken sein.)


Wohin trägt sie dich? Berg oder Küste, Wald oder Stadt? Wo warst du noch nie, wo kann dich nur deine Traumkatze hinbringen?


 


Am Ende der Reise: ...


Für den Inhalt dieser Seite ist der jeweilige Inserent verantwortlich! Missbrauch melden



© 2008 - 2021 suchbuch.de - Leseproben online kostenlos!


ExecutionTime: 4 secs