Suchbuch.de

Leseproben online - Schmökern in Büchern


Kategorien
> Kinderbücher > Pit und Paula wandern durch das Jah
Belletristik
Bücher Erotik
Esoterik Bücher
Fantasy Bücher
Kinderbücher
Krimis & Thriller
Kultur Bücher
Lyrikbücher
Magazine
Politik, Gesellschaftskritik
Ratgeberbücher
regionale Bücher
Reiseberichte
Bücher Satire
Science Fiction
Technikbücher
Tierbücher
Wirtschaftbücher
Bücher Zeitzeugen

Login
Login

Newsletter
Name
eMail

Kinderbücher
Buch Leseprobe Pit und Paula wandern durch das Jah, Christina Telker
Christina Telker

Pit und Paula wandern durch das Jah



Bewertung:
(277)Gefällt mir
Kommentare ansehen und verfassen

Aufrufe:
3163
Dieses Buch jetzt kaufen bei:

oder bei:
bei alle Onlinebuchhandlungen und auf meiner Homepage
Drucken Empfehlen

Bert, der Schneemann


  


Schon lange bedeckte eine dichte Schneedecke die Erde. Die Kinder jubelten über diese Pracht. In den vergangenen Jahren war Frau Holle nicht so großzügig mit ihrer weißen Flockenfülle gewesen. Endlich konnten die Kleinen jeden Tag ihren Schlitten herausholen. Auch Schneemänner sah man vor fast jedem Haus. Gela und Angie hatten den Größten gebaut. Weil er sie schon so lange jeden Morgen freundlich begrüßte, anstatt weg zu tauen, war er ihnen wie ein Freund ans Herz gewachsen und sie gaben ihm einen Namen. ‚Bert‘ sollte er heißen, entschieden sie. Was die Schwestern jedoch nicht wussten, Bert war ein besonderer Schneemann. Er lebte, jede Nacht von null Uhr bis zwei Uhr. Danach stand er brav wieder an jener Stelle, wo er von den Kindern geformt worden war. In den zwei Stunden der Nacht, in denen ihm die Schneekönigin Leben einhauchte, wanderte er durch die Stadt, um nach seinen Kameraden zu sehen. Dem einen fehlte seine Nase, die ersetzt werden musste, einem anderen hing der Hut so schief, dass er beim nächsten Windstoß davon geflogen wäre. Bert kümmerte sich um alles. Kaum reichten die zwei Stunden aus, um alle Aufgaben ordentlich zu erfüllen, denn Bert nahm sein Amt sehr ernst. So manches Mal schaffte er es gerade noch zum Glockenschlag, vor seinem Haus zu stehen. Bis auf die eine Nacht, in der etwas Unerwartetes geschah.


 


 


Wem dies Buch gefallen hat, dem sei gesagt, dass es ein weiteres Märchenbuch „Elfen, Feen und Zwerge" und ein Weihnachtsbuch „Märchenhafte Weihnachten" gibt, in denen Ihr weitere Naturmärchen finden könnt. Viel Freude beim schmökern  wünscht


Für den Inhalt dieser Seite ist der jeweilige Inserent verantwortlich! Missbrauch melden



© 2008 - 2023 suchbuch.de - Leseproben online kostenlos!


ExecutionTime: 1 secs