Suchbuch.de

Leseproben online - Schmökern in Büchern


Kategorien
> Kinderbücher > Lena, Papa ist weg!
Belletristik
Bücher Erotik
Esoterik Bücher
Fantasy Bücher
Kinderbücher
Krimis & Thriller
Kultur Bücher
Lyrikbücher
Magazine
Politik, Gesellschaftskritik
Ratgeberbücher
regionale Bücher
Reiseberichte
Bücher Satire
Science Fiction
Technikbücher
Tierbücher
Wirtschaftbücher
Bücher Zeitzeugen

Login
Login

Newsletter
Name
eMail

Kinderbücher
Buch Leseprobe Lena, Papa ist weg!, Katja Bock
Katja Bock

Lena, Papa ist weg!



Bewertung:
(313)Gefällt mir
Kommentare ansehen und verfassen

Aufrufe:
4032
Dieses Buch jetzt kaufen bei:

oder bei:
http://www.bod.de/index.php?id=1130&auto_id=58892
Drucken Empfehlen

Lena ist noch ganz aufgeregt. Der Tag im Zoo ist das tollste, was sie bis jetzt erlebt hat. Besonders, weil Papa, der sonst immer viel arbeiten muss, auch dabei war. Lena hat ihren Papa sehr sehr lieb.
Nun liegt sie in ihrem Bett und denkt an diesen tollen Tag. Lena ist glücklich und zufrieden. Doch dann hört sie plötzlich die Stimme von ihrem Vater. Er spricht ungewöhnlich laut und verärgert. Lena versteht nicht, was er sagt, aber sie merkt, dass etwas nicht stimmt. Dann hört sie ihre Mama. Auch sie spricht sehr laut und wütend. Doch dann hört Lena sie weinen. Lena bekommt Angst und hält ihren Teddy ganz fest. Sie hat ihre Eltern schon öfter streiten hören, aber so schlimm war es noch nie! Sie macht die Augen ganz fest zu und wünscht sich, dass das ganz schnell vorbei ist! Plötzlich hört Lena die Schritte von ihrem Vater im Flur, dann das Zuschlagen der Haustüre. Das Weinen von ihrer Mama wird lauter. Lena nimmt all ihrem Mut zusammen und klettert aus ihrem Bett. Sie schleicht zu ihrer Zimmertür und macht sie soweit auf, dass sie raus gucken kann. Die Tür zur Küche steht auf. Lena sieht ihre Mutter am Küchentisch sitzen. Sie hat die Hände vorm Gesicht und weint. Lena läuft schnell zu ihrer Mama.
„Mama, Mama! Was ist denn los?“ fragt Lena ganz aufgeregt.
Lenas Mutter nimmt die Hände vom Gesicht. Ihre Augen sind vom weinen ganz rot. Sie nimmt Lena auf den Schoß und drückt sie ganz fest.
„Nichts ist los, Lena. Es ist alles in Ordnung.“ sagt Lenas Mama beruhigend.
„Aber Mama, warum weinst du dann? Und warum war Papa so böse und ist einfach weg gelaufen?“ will Lena wissen.
Lenas Mutter atmet tief durch und sagt: „Ach Lena, Papa und ich hatten einen furchtbaren Streit. Und Papa war so wütend, dass er weg gelaufen ist. Wir verstehen uns eben nicht mehr richtig....“
„Aber Papa kommt doch wieder?“ fragt Lena ängstlich.


Für den Inhalt dieser Seite ist der jeweilige Inserent verantwortlich! Missbrauch melden



© 2008 - 2021 suchbuch.de - Leseproben online kostenlos!


ExecutionTime: 4 secs