Suchbuch.de

Leseproben online - Schmökern in Büchern

zurück zum Buch

Isidora von Wackelzahn


Eine Drachengeschichte

von Sylvia Kreutz

kinder
ISBN13-Nummer:
978394331508-0
Ausstattung:
Gebundene Ausgabe, 36 Seiten
Preis:
12.95 €
Mehr Infos zum Buch:
Website
Leseprobe

In einem fernen Land lebt seit vielen hunderten von Jahren eine Drachin namens Isidora. 

„Aber meine Freunde nennen mich Isi oder Dora“, flüstert mir Isidora eben zu. Sie sitzt neben mir, während ich ihre Geschichte erzähle und passt auf, dass ich nichts Falsches berichte. 

„Hast du viele Freunde, Isidora?“, flüstere ich zurück. 

„Nein, gar keine. Aber wenn ich welche hätte, würden sie mich so nennen!“ 

Also: Ich will euch nun Isidoras Geschichte erzählen. Isidora ist eine ganz, ganz alte Drachin und weil sie so alt ist, sind ihr auch schon alle Zähne ausgefallen, bis auf einen: der vordere linke Schneidezahn. Ihr könnt euch sicher denken, dass es sehr schlimm ist, wenn man nur noch einen einzigen Zahn hat, weil man dann ja überhaupt nicht mehr kauen kann! Isidora benutzt ihren Zahn auch nur noch zum Pfeifen. Drachinnen pfeifen nämlich immer, wenn sie etwas Leckeres zu essen sehen, wie beispielsweise Prinzen mit rosigen Wangen und kleinen runden Bäuchen oder Ritter mit starken Muskeln und großen Fü.en. Zum Pfeifen braucht die Drachin nur einen Zahn und den Ton erzeugt sie so: Sie saugt ganz tief Luft ein und bläst sie heftig wieder aus, wobei der Luftzug um den einen Zahn wirbelt und hierbei zum schrillen Pfeifton wird.

„Soll ich es einmal vormachen?“, fragt Isidora. 

„Aber das können die Kinder doch gar nicht hören, Isidora“, antworte ich ihr. 

„Still jetzt, ich will weitererzählen.“ 

Isidora pfeift aber schon lange nicht mehr nach feschen Prinzen und stattlichen Rittern, denn die kann sie ja nicht mehr kauen! Isidora pfeift nur noch, wenn sie Sahnetörtchen, Schokoladeneis oder Wackelpudding sieht oder riecht, schließlich kann sie sich diese einfach im Mund zergehen lassen. 

„Warum schmatzt du denn so laut, Isidora? Ich kann ja meine eigenen Worte nicht mehr verstehen!“ 

„Wenn du von solchen Leckereien erzählst“, Isidora schluckt ein paar Mal kräftig, „bekomme ich gleich einen Riesenappetit!“ 

„Psst, ich will weitererzählen.“

Klappentext

Ein Schloss, ein Prinz, eine Prinzessin, Sahnetörtchen und eine uralte Drachin – das ist der Stoff, aus dem die schönsten Märchen sind. Für die uralte Drachin Isidora von Wackelzahn gibt es nichts Köstlicheres als Sahnetörtchen und Wackelpudding – und nichts Wichtigeres als deren Beschaffung. Eines Tages trifft sie auf Prinz Kuno, dem ein Schloss abhandengekommen ist. Er verspricht Isidora die süßesten Leckereien, wenn sie ihm zu einem neuen verhilft. Auf dem Weg dorthin treffen sie auf ein zerzaustes und sehr schmutziges Mädchen, das sich ihnen als Prinzessin Kunigunde vorstellt. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg und ahnen noch nicht, dass sie mehr finden werden, als sie zu hoffen wagen und nicht immer der Prinz der Held der Geschichte ist.

Rezension

„Ein schöner Vorlese-Spaß! ... voller witziger Details, wie Kinder sie lieben.“ 

buchkind-blog.de

(ausführliche Rezensionen auf AMAZON: http://tinyurl.com/mqep9mc)