Suchbuch.de

Leseproben online - Schmökern in Büchern


Kategorien
> Fantasy Bücher > Wunschmünzen
Belletristik
Bücher Erotik
Esoterik Bücher
Fantasy Bücher
Kinderbücher
Krimis & Thriller
Kultur Bücher
Lyrikbücher
Magazine
Politik, Gesellschaftskritik
Ratgeberbücher
regionale Bücher
Reiseberichte
Bücher Satire
Science Fiction
Technikbücher
Tierbücher
Wirtschaftbücher
Bücher Zeitzeugen

Login
Login

Newsletter
Name
eMail

Fantasy Bücher
Buch Leseprobe Wunschmünzen, Thomas Reich
Thomas Reich

Wunschmünzen



Bewertung:
(209)Gefällt mir
Kommentare ansehen und verfassen

Aufrufe:
1872
Dieses Buch jetzt kaufen bei:

oder bei:
Amazon + viele Tolinoanbieter
Drucken Empfehlen

BRUNNENDÄMONEN


 


Die Augen des Ziegenschädels wurden wieder so schwarz und nichts sagend wie zuvor. Hendrik dachte schon, der Kontakt wäre abgebrochen. Doch dann kam ein kalter Hauch, der ihm die Nackenhaare aufstellte. Die Kerzen auf dem Tisch flackerten. Ein Geräusch näherte sich. Es heulte wie der Wind und miaute wie eine Katze. Dann traf es ihn wie eine Wucht, und er stolperte zurück. Die Kerzenflamme verlöschte, doch in den Höhlen des Ziegenschädels glomm ein Feuer, das den Raum in ein unwirkliches Licht tauchte. „Hendrik, mein lieber Hendrik… nach all den Jahren.“ „Ihr kennet mich?“ „Du hast zu meinen Füßen gespielt, elendiger Wurm.“ „Es tut mir leid, aber ich kann mich nicht erinnern.“ „Ein Acker, doch kein Bauer hat ihn bestellt. Ihr sät, doch erntet ihr nichts. Der Boden trägt keine Frucht.“ „Ihr sprechet in Rätseln.“ „Du erinnerst dich nicht an mich, aber ich habe nie eine Menschenseele vergessen, die ich gesehen. Deine reine Seele… wird mir gehören, früher oder später.“ „Was seid ihr?“ Der Dämon lachte, dass es Hendrik in den Ohren wehtat. „Dein Tod.“ Das Feuer war erloschen. Zitternd sprach Hendrik die letzten Verse des Ritus. Jene, die das Tor wieder sicher verschließen sollten.


Für den Inhalt dieser Seite ist der jeweilige Inserent verantwortlich! Missbrauch melden



© 2008 - 2020 suchbuch.de - Leseproben online kostenlos!


ExecutionTime: 3 secs