Suchbuch.de

Leseproben online - Schmökern in Büchern

zurück zum Buch

Im Schatten des Jaotar


Die Jagd beginnt

von Rike Moor

fantasy
ISBN13-Nummer:
B07QG38C9Q
Ausstattung:
eBook
Preis:
1.99 €
Mehr Infos zum Buch:
Website
Verlag:
Selfpublishing
Leseprobe

»Das hier stammt vom Jaotar«, meinte Kantaro nach einer Weile. »Bis auf eine seiner Krallen lassen sich kaum verwert-bare Abdrücke finden. Ich verstehe nur nicht, warum die Bestie Beute reißt und dann den Großteil liegen lässt.«

Nairi sah sich nicht nach ihm um. Dabei erstaunte sie seine Erkenntnis gleichfalls. Ihre Erfahrung mit diesen Bestien tendierte gegen null. Aber sogar sie wusste, dass Jaotare nie grundlos Beute rissen. Nur zum Spaß würde kein Tier töten, schon alleine deshalb nicht, weil ein Kampf immer auch die Gefahr barg, selbst verletzt oder getötet zu werden.

»Wurde der Jaotar vielleicht selbst angegriffen?« Ein anderer Grund fiel Nairi nicht ein.

»Das lässt sich schwer sagen. Aber selbst wenn das so gewesen wäre«, Kantaro verstummte kurz, »erklärt das nicht dieses Gemetzel.«

»Hm«, gab Nairi leise von sich, »zum Glück ist der Jaotar nicht näher an Ilavarey herangekommen. Solch eine unberechenbare Kreatur hätte sehr, sehr viel Ärger bedeutet.«

Im selben Moment, wie Nairi weiter darüber nachdachte, fiel ihr ein seltsamer auf sie zutreibender Ast auf, der der Fließrichtung des Calyio trotzte. Zu allem Überfluss reflektierte die Wasseroberfläche das Tageslicht. Sie blinzelte. Wenige Schritte bevor der vermeintliche Ast das Ufer erreichte, erkannte Nairi die vielen kleinen Zacken und zugleich ihren Irrtum. Das war kein Ast.

»Meister Kantaro. Weg hier, schnell!«

Wie vom Blitz getroffen fuhr sie herum und rannte los. Geistesgegenwärtig erhob Kantaro sich und erblickte mit vor Schreck geweiteten Augen, was Nairi meinte. Sie dagegen hörte hinter sich nur noch das Geräusch aufstiebenden Wassers.

Rezension
Klappentext

Tief im Regenwald von Onar lebt das Volk der Manori. Eines Tages bricht eine rätselhafte Krankheit über sie herein. Beinahe zur selben Zeit streift auch eine todbringende Bestie in ihrer Heimat umher, der Jaotar. Notgedrungen werden Jagdgruppen entsendet.

 

Unter ihnen befinden sich Nairi und Yriiel, zwei junge Manori, die ihren Leuten treu ergeben sind und alles tun würden, um ihre Familien zu retten, selbst wenn das hieße, verbotenerweise Magie anzuwenden. Gemeinsam mit ihren Freunden und Kampfgefährten stellen sie sich den im Dschungel lauernden Gefahren, denn der ist auch die Heimat von Spitzrückenkrokodilen, Schlangen und riesigen Spinnen.