Suchbuch.de

Leseproben online - Schmökern in Büchern

zurück zum Buch

Augustus


von Bianca Schulz

fantasy
ISBN13-Nummer:
9783837090666
Ausstattung:
Softcover
Preis:
8.99 €
Mehr Infos zum Buch:
Website
Verlag:
book on demand
Kontakt zum Autor oder Verlag:
bianca_schulz@web.de
Leseprobe

„Sie abgenagter Gartenzwerg, was fällt ihnen ein, meine Tochter zu verstecken!“, geiferte Armin Weiß. „Beruhigen sie sich doch, Herr Weiß!“, erwiderte Niklas Wolff total gelassen.

Wenn man ein Adler wäre –und in diesem Land gab es genug davon- konnte man Berge, Seen, Wälder, Flüsse und hin und wieder das Brachland der Bauern sehen. Es lag eine ruhige und klare Nacht über dem Adlerland, der Himmel war voller Sterne, und ab und zu konnte man eine Sternschnuppe, die ihre Bahn zog, sehen. Das Adlerland lag südliche vom Waderimdirland und westlich des Niemandslandes. Das Waderimdirland befand sich im äußersten Norden und war ein ausgesprochen düsteres Land. Und das Niemandsland? Dorthin wurden Zauberer verbannt, wenn sie sich nicht an die Regeln hielten. Das Ministerium hatte ein Augenmerk auf die Zauberer, die die Regeln in dem Land nicht wahr nahmen, und sich ständig gegen diese verweigerten. Deshalb kam es in letzter Zeit öfters vor, dass ein Zauberer aus dem Land verbannt wurde. Es gab nämlich einen Zauberer –hoch im Norden-, 

Klappentext

Augustus ist ein kleiner Junge, das er zaubern kann
weiß er noch nicht, bis er in die einzigste
Zauberschule des Landes kommt. Dort lernt er seinen
Freund, einen roten Kobold, kennen. In der dortigen
Schulbibliothek ließt er ein Buch, welches die
Geschichte des Landes widerspiegelt.

Als die Winterferien anfangen gerät er in
außerordentliche Gefahr. Beribert, der rote Kobold,
hilft ihm dabei nach seiner Mutter zusuchen. Beide
verlassen das Haus der Großeltern in dunkler Nacht.
Der Nachbar, der unter einem Zauber steht, versucht
die Beiden aufzuhalten.

Als sie weit im Norden auf die Schlucht der toten
Stimmen treffen, hat er mit den Stimmen zu kämpfen,
diese wollen ihn in die Schlucht locken. Beribert
beschwört eine Brücke hervor und beide überqueren
diese.

Als im Adlerland der Frühling ausbricht, entdeckt
Augustus seine Mutter und hilft ihr sich wieder daran
zu erinnert, wer sie einmal gewesen war.

Rezension

Dieses Buch ist bis zum Schluss spannend. Und nicht nur für Jugendliche sondern auch für Kinder im Alter von 12 Jahren geeignet. Ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen.