Suchbuch.de

Leseproben online - Schmökern in Büchern


Kategorien
> Esoterik Bücher > Spirit of Light
Belletristik
Bücher Erotik
Esoterik Bücher
Fantasy Bücher
Kinderbücher
Krimis & Thriller
Kultur Bücher
Lyrikbücher
Magazine
Politik, Gesellschaftskritik
Ratgeberbücher
regionale Bücher
Reiseberichte
Bücher Satire
Science Fiction
Technikbücher
Tierbücher
Wirtschaftbücher
Bücher Zeitzeugen

Login
Login

Newsletter
Name
eMail

Esoterik Bücher
Buch Leseprobe Spirit of Light, Maryam M. Steinberg
Maryam M. Steinberg

Spirit of Light



Bewertung:
(274)Gefällt mir
Kommentare ansehen und verfassen

Aufrufe:
2742
Dieses Buch jetzt kaufen bei:
Drucken Empfehlen
Öffnung eines Bewusstseins-Tores
für das Licht in Dir


Ashtar Sheran spricht:

Adonai! Ich grüße Dich. Frieden sei mit Dir, mit Dir und über alle Grenzen. Du bist bereit und hast den Ruf vernommen, über Deine Grenzen zu gehen und wir sind bereit, Dir dabei behilflich zu sein. Ich habe deinen Ruf vernommen, schon lange, bevor er überhaupt erschallte. Ich bin hier und ich grüße Dich. Ich grüße Dich in Liebe und mit dem Frieden Deines Herzens, in der Reinheit und Klarheit Deiner Gedanken. Ich danke Dir, der Du dieses hier jetzt liest, dass Du Dich bereit erklärt hast, den Aufstieg zu unterstützen. Der Ruf ist in Dir und die Bewusstheit ist in Dir und das reicht. Es berührt Dich, das wissen wir. Sieh es mit Deinem Herzen und lasse Dich nicht von den Energien stoppen, die Dich stoppen wollen. Lasse Dich nicht in die Fänge bringen, die Dich fangen wollen. Bleibe immer in der Liebe, immer im Frieden.

Ich bringe Dir jetzt eine Technik bei, die mit der Kraft der Gedanken einhergeht, die mit der Kraft des Herzens dahinschmilzt. Diese Technik ist einfach und schwer und doch wieder einfach. Merke auf: Du trägst diese Technik mit Dir, eine wunderbare Technik. Ein Licht, ein wunderbar leuchtendes Licht und es begleitet Dich immer. Dieses Licht ist in Form eines Doppeltetraeders Dein Lichtkörper.

Trage Verantwortung für Dein Tun und Deine Liebe, trage Verantwortung für das, wie Du handelst, für das, was Du denkst, für das, was Du fühlst. Sobald Du das verinnerlicht hast, können wir fortfahren. Bleibe ganz ruhig und entspannt und höre Deinen Herzschlag in einem gleichmäßigen Rhythmus, fühle in Dein Herz und verbinde Dich mit der Göttlichen Flamme der Liebe in Dir.

Wenn Du soweit bist, führe ich Dich in Deine Dimension. Genau in die Lichtdimension, die zu Dir gehört, jetzt in diesem Moment. Lasse Dich tragen. Viele gehören zu meiner Familie und ich bin froh, Dich hier zu wissen, Dich zu fühlen. Irgendwann einmal, wenn es heißt, es geht hinüber ins Licht, es geht in die Dimension, aus der Du kommst, dann bin ich da. Ich hole Dich ab. Ich freue mich darauf; aber es ist noch nicht an der Zeit. Noch dauert es. Du hast Aufgaben und diese Aufgaben werden Dir kundgetan, dann wenn es soweit ist und wenn Deine Entwicklung es bedarf, wenn die Seele soweit ist und wenn die Seele in dem Licht erstrahlt, das Dich leitet in Deine Aufgabe, die Dir zugedacht wurde und die Du Dir ausgesucht hast.

Wir unternehmen jetzt einen Besuch in Deiner Lichtdimension. Mit meinen Energien, mit unseren Energien führe ich Dich jetzt in die Lichtdimension, die zu Dir gehört, die Dir zusteht. Ich trage Dich, wir tragen Dich. Wir, die wir alle hier sind, tragen Dich, lasse Dich tragen, lasse Dich fallen, lasse es einfach geschehen. So ist es gut.

Schau Dich mit Deinem Geistigen Auge um, wage einen Blick in Deine Heimat, erkennst Du sie wieder? Erkennst Du Dich selbst? Lasse Dir ein wenig Zeit, bevor Du weiterliest, lasse die Schwingung, den Eindruck und das Licht in Dir wirken.

Ich BIN Ashtar. Du hast einen Blick getan? Ich freue mich. Du erkennst Dich selbst? Ich bin hoch erfreut. Ich werde nicht der einzige sein, der Dich schult. Ich werde immer da sein und Deinen Lichtkörper helfen zu aktivieren.

Ich weiß, dass wir uns auch hier auf der Erde begegnen können, wenn Du es wünschst und Deine Seele bereit ist. Wir werden uns eines Tages erkennen. Ich in meinem Licht und Du, der Du gerufen bist, in Deinem Licht. Wir werden den Ruf kundtun, wann es soweit ist und wo es sein wird. Dann gehst Du hinaus, zu der Stelle, die geöffnet ist. Ich weiß noch nicht, wann es ist, aber es wird sein, bald.

Für den Inhalt dieser Seite ist der jeweilige Inserent verantwortlich! Missbrauch melden



© 2008 - 2020 suchbuch.de - Leseproben online kostenlos!


ExecutionTime: 4 secs