Suchbuch.de

Leseproben online - Schmökern in Büchern


Kategorien
> Esoterik Bücher > Letzte Warnung!
Belletristik
Bücher Erotik
Esoterik Bücher
Fantasy Bücher
Kinderbücher
Krimis & Thriller
Kultur Bücher
Lyrikbücher
Magazine
Politik, Gesellschaftskritik
Ratgeberbücher
regionale Bücher
Reiseberichte
Bücher Satire
Science Fiction
Technikbücher
Tierbücher
Wirtschaftbücher
Bücher Zeitzeugen

Login
Login

Newsletter
Name
eMail

Esoterik Bücher
Buch Leseprobe Letzte Warnung!, Rena Tessitore
Rena Tessitore

Letzte Warnung!


Du kannst nicht Gott dienen UND dem Mammon

Bewertung:
(241)Gefällt mir
Kommentare ansehen und verfassen

Aufrufe:
2980
Dieses Buch jetzt kaufen bei:

oder bei:
Verlag Jenseits des Irdischen Krefeld sowie bei Internet-Buch-Anbietern
Drucken Empfehlen

Uns trifft dieselbe Schuld, das gleiche Schicksal, das wir einem anderen zukommen ließen. Also: Karma ist alles Leid, das man anderen Menschen oder Kreaturen im Laufe seines Lebens oder in vorhergehenden Inkarnationen zugefügt hat. Das schlechte Karma besteht aus Neid, Hass, Missgunst, Gewalt, Boshaftigkeit, Verbrechen jeglicher Art, bösen Gedanken und Lieblosigkeit. Es gibt aber auch ein gutes Karma, das sich kundtut durch gute Gedanken, gute Taten, Nächstenliebe und alles, was dem Nächsten, unserem Planeten und dem Kosmos nutzt im guten Sinne und hilft. Aus diesem Grund müssen wir reinkarnieren, um uns zu reinigen durch die Tilgung unserer Schuld bis Gleiches mit Gleichem getilgt worden ist. Deshalb soll man auch bestrebt sein, in einem Leben kein neues schlechtes Karma auf sich zu laden, da ansonsten der Inkarnationszyklus immer mehr in die Länge gezogen wird und wir ja bemüht sein sollten, uns möglichst in die höheren Ebenen zu entwickeln. Da aber alles, was man erforscht, behauptet oder feststellt, unter Beweis gestellt werden muss, hat man, was von geistige Medien schon längst erkannt wurde und selbstverständlich war, mit Regressionen experimentiert. Regressionen sind Rückführungen durch die verschiedenen Inkarnationen und haben somit den Beweis des Karmas und der Wiedergeburten erbracht. Der erste Wissenschaftler, der diese Regressionen ausführte, war der Amerikaner Stevenson und in Deutschland Detlefsen. Heutzutage wird die Rückführung in sehr vielen Ländern durchgeführt. Dr. Jan Stevenson hat mehrfach bewiesen, dass der Mensch wiedergeboren wird. Er hypnotisierte die Personen, so dass sie sich an Ereignisse vergangener Jahre erinnerten. Stevenson ging mit seinen Patienten weiter zurück bis zu deren Geburt, bis zum Leben im Mutterleib, das sie alle als dunkel und eng bezeichneten. Er führte zurück bis zur Zeugung, und kam dann zum Leben vor der Zeugung im Zwischenreich. Dann kam er mit seinen Patienten zurück auf ein vorhergehendes Leben und so ging es weiter und weiter zurück, bis Jahrhunderte und Jahrtausende vor der jeweiligen Zeitrechnung.


Für den Inhalt dieser Seite ist der jeweilige Inserent verantwortlich! Missbrauch melden



© 2008 - 2021 suchbuch.de - Leseproben online kostenlos!


ExecutionTime: 8 secs