Suchbuch.de

Leseproben online - Schmökern in Büchern


Kategorien
> Esoterik Bücher > Lebensperlen
Belletristik
Bücher Erotik
Esoterik Bücher
Fantasy Bücher
Kinderbücher
Krimis & Thriller
Kultur Bücher
Lyrikbücher
Magazine
Politik, Gesellschaftskritik
Ratgeberbücher
regionale Bücher
Reiseberichte
Bücher Satire
Science Fiction
Technikbücher
Tierbücher
Wirtschaftbücher
Bücher Zeitzeugen

Login
Login

Newsletter
Name
eMail

Esoterik Bücher
Buch Leseprobe Lebensperlen, Gunda Herz
Gunda Herz

Lebensperlen



Bewertung:
(308)Gefällt mir
Kommentare ansehen und verfassen

Aufrufe:
3186
Dieses Buch jetzt kaufen bei:
Drucken Empfehlen

Einleitung

 



Eigentlich mag ich Einleitungen in einem Buch überhaupt nicht - oder selten -, weil sie meistens ziemlich langweilig sind. Man will das Buch lesen, und dann zieht es sich und zieht es sich, bis man endlich zur Sache kommt.


Doch ohne Einleitung geht es auch in diesem Falle nicht. Allerdings will ich dich - ich darf doch ‚du' zu dir sagen? - gleich zu Anfang mit auf eine Reise nehmen. Hin zu einem Hafen, den du eigentlich gut kennst. Ein Platz, an dem wir „aussteigen" können. An dem wir uns alle ausruhen und entspannen dürfen. Der uns wieder in unsere Mitte bringt. Für den wir keinen Körper brauchen. Ich meine den Hafen, von dem wir alle gekommen sind. Nenne ihn Himmel, Paradies, Nirwana, Garten Eden...


Und verstehe, dass du auf Erden nur ein Reisender bist. Ein Bündel voll Energie und Licht. Es hat sich eine Menge vorgenommen, dieses Licht. Möchte Erfahrungen sammeln. Nicht nur vom „hören-sagen" leben, sondern fühlen, erfahren, empfinden. Ein Bündel an Eindrücken mit in den Hafen zurück bringen. Neue Pläne schmieden. Verabredungen treffen. Sich immer wieder auf neue Wege machen.


Spätestens, wenn am Morgen auf Erden der Wecker klingelt, bist du wieder auf irdischer Reise. Du wirst neue Eindrücke sammeln. Weitere Erfahrungen machen. An Vergangenem anknüpfen. In deinen „alten Trott" geraten. Weiter deine Schwiegermutter hassen und mit dem Nachbarn streiten. Du wirst lachen und weinen. Vor Verzweiflung am liebsten schreien. Dich aufbäumen und klagen. In Freude und Liebe sein und vor lauter Glück zerspringen wollen. Entscheidungen werden zu treffen sein. Du wirst der Zeit hinterher hasten und dich freuen über den herrlichen Sonnenschein.


Alles in einem ist es eine spannende Angelegenheit. Du triffst alte Freunde und auch Feinde. Menschen, mit denen du schon immer dein Leben verbringst. Menschen, die du nur aus der Ferne kennst. Menschen, die kurz an dir vorbei huschen und für dich ohne Bedeutung sind. Und dennoch haben wir alle etwas gemeinsam: Unseren Hafen, von dem wir alle gekommen sind.


Natürlich gilt auch hier die alte Regel. Kein Abenteuer ist ein solches, wenn man es nicht erzählen kann. Wenn niemand zuhört. Keiner darüber lacht. Dich bewundert oder Ähnliches zu berichten hat. Das Leben auf Erden hält Unglaubliches für dich bereit. Hast du dir Freude vorgenommen, wird Freude dein nächstes Reiseziel sein. Hast du dir Angst vorgenommen - wirst du davon zu berichten haben. Manches Mal hält dieses Ziel über viele Erdenjahre an. So lange, bis du beschließt, einen neuen Weg einzuschlagen. Dann fängt dein Leben sich zu wandeln an. Du wunderst dich als Mensch und hast viele Fragen. Wir verstehen nicht, was, wann und warum so und nicht anders ist. Wozu liebe Menschen sterben müssen. Während andere stehlen und morden. Aus welchem Grund es Reiche und Arme gibt. Weswegen so viel Ungerechtigkeit herrscht und wieso gerade du, der oder die Ärmste auf dieser Erde bist.


 


Bevor ich mit dieser Einleitung endlich zum Ende komme, muss ich dir noch kurz die Hauptdarstellerin dieses Buches vorstellen: Das bin ICH. Ein weiblicher Mensch auf dieser Erde, der offenbar von Abenteuern nie genug bekommen kann. Ein Bündel an Energie, das ständig mit neuen Erfahrungen zurück in den Hafen eilt. Das es sehr genau nimmt mit dem Sammeln von Emotionen. Ein Lichtlein, das als Mensch auf der Erde viel Angst und Schmerz erlebt. Bis es endlich zur Besinnung kommt und versteht - dass das Leid nicht der einzige Weg sein kann. Es muss noch etwas anderes geben.So wurde aus mir ein Mensch, der sich bewusst auf die Reise begeben hat. Irdische Märsche. Aber auch wunderbare Ausflüge in den ursprünglichen Hafen. Dort, wo es keine Angst und Schmerzen gibt. Wo man wieder lachen kann. Und alles gelassen und losgelöst nimmt. Der Hafen, in dem man neue Pläne schmiedet und sich mit dem Schöpfer aller Dinge unterhalten kann. Von dem aus man wieder frisch gestärkt in den neuen Morgen springt. Im Bewusstsein, dass alles seine Richtigkeit hat.


Es ist die Reise, die man selbst gewählt hat in diesem Leben. Voller Tränen und Hilflosigkeit - wie meine eigene Geschichte zeigt. Ein Leben, in dem das Kind in mir viele Jahre weint.


Der weibliche Mensch - ICH - habe mir viele Emotionen aufgeladen. Viele Entscheidungen getroffen und Erfahrungen gemacht. Das Licht in mir ist nachts mit diesem Päckchen in den Hafen geeilt. Dort, wo auch die Anderen warten. Man hat über dies und jenes gesprochen. Sich gewundert und gelacht. Schließlich wurde ein neuer Plan entworfen: Du hältst ein Buch in deiner Hand. Es soll dir auch deinen Weg aufzeigen. Die Tragik des Daseins ist niemals ungerecht oder gemein. Sie dient alleine deiner Reife. Schau dir meine Lebensgeschichte an und begreife. Jedermann und alles, was dir in deinem Leben begegnet, dient deinem Verständnis. Es bringt dich voran.


Sieh dir dein Leben in Liebe an. Und wenn du das Gefühl kennst, dass das Kind in dir ständig nur weint - dann begib dich mit mir jetzt auf eine spannende Reise. Tränen sind Perlen! Wachse zusammen mit dem kleinen Lichtlein heran. Erlebe BEIDE Welten. Freue dich - und weine. Lerne, dass auch du ein lichtes Bündel bist. Energie, welche laut und voller Herzlichkeit lachen kann.


Für den Inhalt dieser Seite ist der jeweilige Inserent verantwortlich! Missbrauch melden



© 2008 - 2021 suchbuch.de - Leseproben online kostenlos!


ExecutionTime: 8 secs