Suchbuch.de

Leseproben online - Schmökern in Büchern


Kategorien
> Esoterik Bücher > Häng dein Herz in den Wind
Belletristik
Bücher Erotik
Esoterik Bücher
Fantasy Bücher
Kinderbücher
Krimis & Thriller
Kultur Bücher
Lyrikbücher
Magazine
Politik, Gesellschaftskritik
Ratgeberbücher
regionale Bücher
Reiseberichte
Bücher Satire
Science Fiction
Technikbücher
Tierbücher
Wirtschaftbücher
Bücher Zeitzeugen

Login
Login

Newsletter
Name
eMail

Esoterik Bücher
Buch Leseprobe Häng dein Herz in den Wind, Mag. Georg Karl Pousek
Mag. Georg Karl Pousek

Häng dein Herz in den Wind


und es wird frei sein

Bewertung:
(336)Gefällt mir
Kommentare ansehen und verfassen

Aufrufe:
2551
Dieses Buch jetzt kaufen bei:

oder bei:
Amazon und alle online Buchhändler oder beim Autor georg@zumglueck.at
Drucken Empfehlen

1. Schritt 1 – Erdung Der erste Schritt widmet sich dem Wurzelchakra und hilft uns dabei, uns unserer eigenen Wurzeln und der Energieflüsse in unserem Leben bewusst zu werden. Wo sind wir verwurzelt, worauf bauen wir auf? In unserem ersten Arbeitsschritt werden wir uns wieder mit uns selbst verbinden, wir werden unsere energetischen Beziehungen und Vernetzungen aufdecken und bearbeiten. Durch Übergänge zwischen Lebensabschnitten, die nicht bewusst begangen worden sind, bleiben auf energetischer Ebene Verbindungen aufrecht, die uns schon lange nicht mehr unterstützen und daher besser gelöst werden. Manche Völker begingen dafür wichtige Übergangsriten, um zum Beispiel aus einem Buben einen Mann zu machen, aus einem Mädchen eine Frau. Dieser bewusste Übergang ist im Grunde der energetisch beste Weg, um von einem Lebensabschnitt zum nächsten zu kommen. Leider sind aus unserem Kulturkreis solche Zeremonien völlig verschwunden. Wir sind Kind unserer Familie und durch die Familie stark geprägt. Genauso stark geprägt sind wir allerdings auch von der Gesellschaft und dem Kulturkreis, in den wir hineingeboren wurden. All das ist unser Fundament auf dem wir aufbauen, all das ist es, was wir in diesem Kapitel energetisch betrachten und bearbeiten.


Zum Abschluss des Kapitels werden wir in der Zeremonie Dank sagen. Dank an unsere Eltern und das, was sie für uns getan haben. Wir werden sie aus der energetischen Elternrolle entlassen und unsere Eigenverantwortung und Selbstbestimmung übernehmen.


Für den Inhalt dieser Seite ist der jeweilige Inserent verantwortlich! Missbrauch melden



© 2008 - 2021 suchbuch.de - Leseproben online kostenlos!


ExecutionTime: 4 secs