Suchbuch.de

Leseproben online - Schmökern in Büchern

zurück zum Buch

Die Wissenschaft d. Wunscherfüllung


Was steckt hinter dem Gesetz der Anziehung?

von Gwynn Rheyden

esoterik_buecher
ISBN13-Nummer:
9783837088458
Ausstattung:
220 Seiten, 11 Abbildungen, Paperback
Preis:
23.70 €
Mehr Infos zum Buch:
Website
Verlag:
BoD
Kontakt zum Autor oder Verlag:
gwynn@porta-tireum.net
Leseprobe

Wahrscheinlich unterstellen Sie mir nun, daß ich genau das Gegenteil von dem tue, was man als oberstes Gebot des Gesetzes der Anziehung bezeichnen könnte indem ich scheinbar Zweifel aussäe. Damit haben Sie zweifellos recht.
Um die tatsächliche, die wirkliche »Wunscherfüllungsmaschine« kennenlernen und verstehen zu können, müssen Sie sich von alten und falschen Vorstellungen lösen. Das ist leider eine Tatsache. Bleiben Sie bei dem verhaftet was Sie bisher über das Gesetz der Anziehung gehört oder gelesen haben, werden Sie zwar nicht erfolglos sein, doch werden Sie niemals in der Lage sein, Ihre Kräfte und Fähigkeiten zu steuern und zu potenzieren. Ihre Erfolge werden eher zufällig eintreten und Sie werden sich nie sicher sein, ob Sie diese nun der Anwendung des Gesetzes der Anziehung oder vielleicht eher Ihrem höchst irdischen Fleiß zuschreiben sollen. Wenn Sie sich bereits mit dem Law of Attraction beschäftigt haben, kennen Sie dieses Gefühl ganz sicher. Die meisten Menschen, die sich intensiv mit dem Gesetz der Anziehung auseinandersetzen, sind binnen kürzester Zeit vom Zweifel geradezu zerfressen. Jeden noch so kleinen Erfolg versuchen sie, dem Gesetz der Anziehung zuzuschreiben um ja keine Enttäuschung erleben zu müssen.
Wünschten sie sich beispielsweise ein neues, großes Mittelklasseauto, bekamen aber einen alten Kleinwagen, so schreiben sie auch diesen »Erfolg« dem Gesetz der Anziehung zu, denn letztendlich haben sie ja bekommen was sie wollten – ein Auto. Auf diese Weise lassen sich sämtliche positiven und negativen Ereignisse im Leben dem Gesetz der Anziehung zuschreiben. Nicht wenige Menschen haben eine regelrechte Paranoia gegen negative Gedanken entwickelt weil sie glauben, diese könnten unter Umständen zu negativen Ereignissen in ihrem Leben führen. Dabei ist es so, daß die meisten von ihnen gar keine Voraussetzungen mitbringen, diese Wunscherfüllungsmaschine überhaupt zu bedienen. Ihre Gedanken verpuffen wirkungslos – poitive wie negative.

Nein, tatsächlich haben die Verfechter des Gesetzes der Anziehung insofern recht, als jeder Gedanke eine gewisse Kraft beinhaltet und so gesehen »verpuffen« natürlich auch die Gedan-ken jener Menschen nicht, die nicht in der Lage sind, die Wunscherfüllungsmaschine zu bedie-nen. Vielmehr bündeln sie sich mit den Milliarden und Abermilliarden anderer Gedanken zahlreicher Menschen und manifestieren letztendlich etwas Unvorhersehbares, etwas, daß sich keiner einzelnen Person zuordnen läßt, etwas, das wir als unsere Realität bezeichnen. Zumindest handelt es sich um die Rahmenbedingungen unserer Realität. Die Realität selber und die Details werden dagegen oft gezielt gesteuert was u.a. die Ungerechtigkeit in unserer Welt erklärt. Ich werde später noch genauer darauf eingehen. Für den Moment sollten Sie jedoch zwei Dinge wissen:

Klappentext

Alles was wir wünschen das werden wir bekommen -- oder auch nicht? Gwynn Rheyden erklärt erstmals warum das Gesetz der Anziehung gar nicht so einfach ist wie es scheint und warum es intensive Übung braucht, um es wirklich für sich nutzen zu können. Wer bisher am Gesetz der Anziehung zweifelte und sich fragte, wie die Technik des simplen Wünschens umzusetzen sei, wer zahlreiche Widersprüche ungeklärt fand und immer schon wissen wollte, was wirklich hinter dem Gesetz der Anziehung steckt, welche Kräfte manipuliert werden und nach welchen Regeln sie sich in unserem Leben manifestieren, wer eine umfassende Übungsanleitung statt ständiger Wiederholung sucht, der sollte Gwynn Rheyden kennenlernen. LOA, das Gesetz der Anziehung, ist nicht das was es zu sein scheint. Es ist kein einfacher Zauberstab-Ersatz mit dessen Hilfe man, ohne jede Übung und Vorbereitung, seine Ziele einfach so verwirklichen kann. Law of Attraction funktioniert erst wenn Sie gelernt haben die "Ursubstanz" allen Seins, den Urstoff des Universums gezielt anzuziehen, zu speichern und zu nutzen. Gwynn Rheyden war 7 Jahre lang Schülerin und Partnerin von Abhijat Nasri, einem der letzten Hüter des uralten Wissens unserer Vorfahren, das in unserer Zeit nun fast verloren ist. Sie lernte nicht nur die Kontrolle über Körper, Geist und Emotionen, sondern auch die gezielte Nutzung einer Kraft, die - buschstäblich aus dem Nichts - Dinge erschaffen und Ereignisse manifestieren kann. Auf verblüffende Weise zeigt sie, wie man diese Kraft mithilfe der Sexualität und gar technischen Hilfsmitteln anziehen und nutzen kann.