Suchbuch.de

Leseproben online - Schmökern in Büchern

zurück zum Buch

Das wahre Sein der Seele. Teil 2


Spirituelles Handbuch in 2 Bänden .2.Teil.

von Beate Holbach

esoterik_buecher
ISBN13-Nummer:
ISBNBuch9783939478867
Ausstattung:
Softcover, 92 Seiten
Preis:
16.90 €
Mehr Infos zum Buch:
Website
Verlag:
Verlag Kern, Bayreuth
Leseprobe

Die Energiezentren (Chakren)

ƒĉ Das Basischakra

Das Basischakra ist der Sitz der Männlichkeit. Von hier aus fließt die geklärte, gereinigte

männliche Energie - in ihrer Ursprünglichkeit, wie sie Gottes Geist entspringt, in den

unteren Bereich des Körpers. Die Energie versorgt die Beine und Füße und befähigt den

Menschen voranzugehen.

Das geht leicht und unbeschwert, ist das Basischakra geöffnet und kann die Energie frei

fließen. Ist das nicht der Fall, ist es nötig, sich die Blockaden anzusehen.

Das Basischakra versorgt auch den oberen Bereich des Körpers mit Energie. Die Energie

wird über die Wirbelsäule in den Kopf geführt. Diese Energie durchläuft auf ihrem Weg

in den Kopf die anderen Chakren. Fließt sie frei, ist der Mensch von einem nie gekannten

Glücksgefühl getragen.

Gibt es in den anderen Energiezentren Blockaden, bleibt die Energie in dem Bereich der

Blockade förmlich stecken. Dies geht mit unangenehmen Gefühlen oder auch Schmerzen

einher.

In diesem Fall ist es nötig, an den Themen, die hinter der Blockade verborgen sind, zu

arbeiten.

Geht es dir, wie hier beschrieben, kannst du die anliegenden Bild-Karten nutzen, um dich

zu befreien, von dem, was dich tangiert. Sie führen zu den Texten in Teil 1 „Das wahre

Sein der Seele".

Hat sich bereits eine Krankheit manifestiert, solltest du in jedem Fall versuchen zu eruieren,

welches Thema dahinter steckt und was du selbst zur Heilung beitragen kannst.

Die hier niedergeschriebenen Energien führen dich dorthin, so du breit bist, zu erkennen

und zu verstehen, was sich einem Wandel unterziehen möchte in Liebe. Somit aktivieren

sie deine Selbstheilungskräfte und schenken dir, so der Wandel vollzogen ist, dein Heil-

Sein. Im Heil-Sein erfährst du dich als die/der, dessen Lebensenergie wieder frei fließt.

ƒĉ Das Sakralchakra

Das Sakralchakra ist der Sitz der Weiblichkeit. Es ist die Energie, die der Ursprünglichkeit

der Weiblichkeit entspringt, entstanden aus dem reinen, klaren Geist Gottes.

Durchströmt diese wunderbare Energie deinen Körper, lebst du die Weiblichkeit in allen

Facetten deines Seins. Deine Energiezentren sind offen und die Energie kann frei fließen.

Das Sakralchakra ist der Sitz der Schöpferkraft. Von hier aus wird die Energie geleitet,

hin zum Geist der Schöpfung. Die Energie in Verbindung mit dem Herzchakra lenkt die

Kraft zum Umsetzen der Sehnsucht des Herzens. Diese Energie schenkt dir Kreativität,

6

Ausdauer und Achtsamkeit. Sie befähigt dich in Freude voranzugehen auf deinem Weg.

Treten Blockaden auf, handele wie oben unter dem Basischakra beschrieben. Versuche

die Blockaden zu eruieren und aufzulösen.

ƒĉ Das Sonnengeflecht (Solarplexus-Chakra)

Das Sonnengeflecht ist das Energiezentrum, mit dem der Mensch mit der Außenwelt

Kontakt aufnimmt. Es ist die Energiegrenze, die den Körper, den Geist und die Seele

des Menschen mit Energien versorgt, die seinem wahren Sein entspringen, seit Anbeginn.

Und es ist die Energiegrenze, die den Menschen löst von den Energien, die seinem

wahren Sein entgegen zu wirken begehren oder es zu manipulieren, zu provozieren, zu

täuschen oder gar zu zerstören begehren. Und dies geschieht aus sich selbst heraus, so

der Mensch Bewusstheit erlangt hat, über sein wahres Mensch-Sein. In der geheilten

Form ist es der Sitz der göttlichen Gerechtigkeit, die Geben und Nehmen im Menschen

selbst wieder ins Gleichgewicht bringt und ihn loslöst von dem, was zu binden begehrt.

Es ist der Sitz der Eigenliebe des Menschen. Hier wird gefiltert, was ihm gut tut und was

ihm nicht gut tut, was dem wahren Sein dient und was dem wahren Sein entgegen zu

wirken begehrt. Es ist allerdings auch die Grenze, die überschritten wird in der Liebe,

die dem wahren Sein der Seele innewohnt, seit Anbeginn, so die Zeit der Befreiung,

der Erlösung und der Heilung gekommen ist. Sie offenbart die Furcht und macht den

Schmerz wieder bewusst und löst die Emotionen auf, die im Schmerz gebunden sind.

Dies geschieht nur und ausschließlich in der Anbindung an die höchste göttliche Instanz,

die das göttliche Recht und die göttliche Ordnung im Bewusstsein des Menschen wieder

herzustellen vermag. Ist dieser Prozess vollendet, setzt die Energie der göttlichen Gerechtigkeit

die Eigenliebe vor die Nächstenliebe und stellt somit das göttliche Recht und

die göttliche Ordnung von Geben und Nehmen im Bewusstsein des Menschen wieder

her. Dies beinhaltet die Seele, den Geist, das Bewusstsein und den Körper des Menschen.

Funktioniert das Energiezentrum im Sonnengeflecht problemlos, ist Geben und Nehmen

im Einklang. Sie schenkt dem Menschen die Klarheit der Wahrheit im Bewusstsein und

schenkt ihm die Gabe die eigene Grenze zu wahren und die Grenzen der Menschen zu

wahren, die mit ihm sind. In dieser Klarheit der Wahrheit, steht der Mensch in Verbindung

mit der Quelle der Liebe Gottes, aus der seine Seele entstammt, seit Anbeginn.

In dieser Liebe leitet er dort einen Wandel ein, wo es zu seinem höchsten Wohle seiner

Seele gereicht und der Menschen, die mit ihm sind und dies geschieht anders, als die

Welt ihm dies offenbart, wie dies zu sein hat und frei und losgelöst von jeglichem Konkurrenzkampf

und jeglichem Beweis, den die Welt einfordert. Es geschieht in der Liebe

des wahren Seins, der Seele, die ICH BIN, seit Anbeginn und offenbart die Liebe, die

dem wahren Sein innewohnt, seit Anbeginn, so die Zeit der Reife vollendet ist.

Ist das Sonnengeflecht blockiert, können unangenehme Gefühle auftreten. Hinter diesen

unangenehmen Gefühlen ist meist eine Verletzung verborgen.

Bist du mutig, dir deine Verletzungen anzusehen, arbeite mit der Energie der Amazone

Diana. Sie macht dir bewusst, was sich nach Heilung sehnt und bringt das ins Gleichgewicht,

was den Ausgleich anstrebt.