Suchbuch.de

Leseproben online - Schmökern in Büchern



Kategorien
> Belletristik > Verbotene Liebe
Belletristik
Bücher Erotik
Esoterik Bücher
Fantasy Bücher
Kinderbücher
Krimis & Thriller
Kultur Bücher
Lyrikbücher
Magazine
Politik, Gesellschaftskritik
Ratgeberbücher
regionale Bücher
Reiseberichte
Bücher Satire
Science Fiction
Technikbücher
Tierbücher
Wirtschaftbücher
Bücher Zeitzeugen

Login
Login

Newsletter
Name
eMail

Belletristik
Buch Leseprobe Verbotene Liebe, Finisia Moschiano
Finisia Moschiano

Verbotene Liebe



Bewertung:
(284)Gefällt mir
Kommentare ansehen und verfassen

Aufrufe:
1453
Dieses Buch jetzt kaufen bei:

oder bei:
beam-eBooks, Amazon, Thalia, Verlagsshop und mehr.
Drucken Empfehlen

Als Marco seine Freundin endlich losgelassen hatte, begrüßte er Elly und wandte sich wieder an Aysen. Er schaute tief in ihre Augen: „Ich habe dich so sehr vermisst.“ „Und ich erst, in der Schule musste ich dauernd auf die Uhr schauen, ich wartete ungeduldig auf den Schulschluss“, antwortete Aysen, ein Lächeln umspielte dabei ihr schönes weibliches Gesicht. Es gab wieder eine kurze Umarmung. Sie fühlte bei der Umarmung, wie am ersten Tag, Schmetterlinge im Bauch, ihre Lebenszentrale, das Herz, klopfte fröhlich im Takt. Vier Monate waren sie ein glückliches Paar - jedoch heimlich. Ihre Eltern wussten von der Beziehung nichts, diese dachten, dass Aysen die Zeit bei ihrer Freundin verbrachte. Da hatten die Elternteile nichts einzuwenden, das, was die sauer machte, war, dass Aysen nie etwas sagte. Sie blieb einfach weg und kam später nach Hause. Ohne Bescheid zu geben, wo sie gerade war. Für Marco war es wieder ein Vorteil, dass die Eltern nicht in Deutschland lebten. So konnte er das tun, was er wollte. Aber auch seine Eltern würden die Beziehung nicht akzeptieren, deswegen sagte er auch nichts.


Für den Inhalt dieser Seite ist der jeweilige Inserent verantwortlich! Missbrauch melden



© 2008 - 2021 suchbuch.de - Leseproben online kostenlos!


ExecutionTime: 5 secs