Suchbuch.de

Leseproben online - Schmökern in Büchern

zurück zum Buch

Für mich bist du tot


Zerstörte Illusionen

von Elisabeth Charlotte

belletristik
ISBN13-Nummer:
3746738635
Ausstattung:
297 Seiten Taschenbuch, ebook
Preis:
10.99 €
Mehr Infos zum Buch:
Website
Verlag:
epubli
Kontakt zum Autor oder Verlag:
charlottemali49@gmail.com
Leseprobe

Drei Jahre später, im Oktober 1952, kam mein Bruder Gerhard einen Monat zu früh auf die Welt. Auch er war eine Hausgeburt. Im Gegensatz zu meiner Geburt waren meine Eltern auf die Ankunft dieses zweiten Kindes so gar nicht vorbereitet. Nichts war für das Baby vorhanden. Die Hebamme wickelte das Neugeborene notdürftig in ein Handtuch und meine Oma wurde nun beauftragt, das Nötigste für das kleine Wesen zu besorgen. Wie ich viel später erfuhr, war mein Bruder kein Wunschkind. Meine Mutter hatte in den ersten Monaten einige abenteuerliche Versuche unternommen haben, um diese Schwangerschaft zu unterbrechen. Warum sie dieses Kind nicht wollte, haben wir nie erfahren. Nur meine Oma verbreitete hartnäckig das Gerücht, dass dieses Kind nicht von ihrem Sohn sein könne. Woher sie das zu wissen glaubte, blieb ebenfalls ihr Geheimnis. Aber der Stachel war zumindest bei meinem Vater gesetzt. Es gelang ihm dadurch nie, eine normale Vater-Sohn-Beziehung zu dem Jungen aufzubauen.

 

Klappentext

Elisabeth Charlotte schildert den  Zerfall einer Familie von der Nachkriegszeit bis in die Gegenwart. Mit der Flucht des Vaters aus der DDR in den Westen beginnt für die Mutter und ihre Kinder ein Leben voller Entbehrungen. Allein ist die Mutter den alltäglichen Belastungen, die sich aus der Erziehung der Kinder ergeben, nicht gewachsen. Sie sucht Trost im Alkohol und Tabletten. Das hat katastrophale Folgen für die Entwicklung ihrer Kinder.

Die Leser werden teilhaben an einem von Schicksalsschlägen begleiteten Weg eines verängstigten Mädchen bis hin zur selbstbewussten Frau.

Sie bekommt einen Sohn, durchläuft ihr Comingout, verbunden mit einer ersten unglücklichen Liebe. Als sie die Frau ihres Lebens kennenlernt, scheint sie endlich in einem glücklichen Leben angekommen zu sein.

Doch die eigentliche Tragödie beginnt erst jetzt...

 

Rezension